Wetter: Regenschauer, 9 bis 15 °C
Großbaustelle wird eingerichtet
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Haferflockenkreuzung ab Montag vollgesperrt

Alexandra Penth 07.07.2019 0 Kommentare

Die Hauptverkehrsader Haferflockenkreuzung wird voll gesperrt. 
Die Hauptverkehrsader Haferflockenkreuzung wird voll gesperrt.  (Vasil Dinev)

Das Verkehrschaos scheint vorprogrammiert: Die Bauarbeiten an der Haferflockenkreuzung in Moordeich beginnen an diesem Montag, 8. Juli. Varreler und Stuhrer Landstraße werden in mehreren Teilabschnitten im Zuge der Erneuerung der Landesstraße 337 saniert. 

Nach Mitteilung der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Nienburg erfolgten bereits die Baustelleneinrichtung und die Vorbereitung der Beschilderung der Umleitungsstrecken. Ab Montag gilt laut Behörde die Vollsperrung der Haferflockenkreuzung und der Kurvenaufweitung auf Höhe des Schützenwegs. Zwischen der Haferflockenkreuzung und dem Schützenweg kann die Stuhrer Landstraße weiterhin in beide Richtungen von Anliegern befahren werden, heißt es weiter.

Mehr zum Thema
Verkehrschaos befürchtet: Acht Wochen Vollsperrung an der Haferflockenkreuzung
Verkehrschaos befürchtet
Acht Wochen Vollsperrung an der Haferflockenkreuzung

Weil die Haferflockenkreuzung ab Montag dicht ist, befürchten die Anwohner ein Verkehrschaos. Die ...

 mehr »

Die beauftragte Baufirma wird zunächst im Bereich der Haferflockenkreuzung die vorhandenen Asphaltschichten und Rinnenanlagen aufbrechen. Parallel dazu sanieren die Versorgungsunternehmen ihre Leitungen. Für die erste Augusthälfte ist der Einbau der neuen Asphaltschichten vorgesehen. Anschließend wird die Markierung aufgebracht.

Zeitgleich dazu wird im Bereich der Kurvenaufweitung mit dem Aufbruch der vorhandenen Gehweganlage begonnen. Anschließend verlegen die Versorgungsunternehmen ihre Leitungen, bevor dann ab Anfang August die neue Gehweganlage hergestellt wird. Für Ende August sind in diesem Abschnitt die Asphaltierungsarbeiten vorgesehen, bevor die Markierung kommt. Die Sanierung der Stuhrer Landstraße zwischen Haferflockenkreuzung und der Kurvenaufweitung erfolgt frühestens ab Mitte August. Die genauen Termine und Sperrzeiten möchte die Straßenbaubehörde rechtzeitig bekannt geben. 

Kritik über deren bisherige Informationspolitik kommt von der Stuhrer Ratsfraktion der SPD. Die Infoveranstaltung am 25. Juni habe „bei den zahlreichen Zuhörern viel Verwirrung und Irritation ausgelöst, da es sehr unterschiedliche Aussagen zur Durchführung der Sanierung gab“, heißt es in einer Anfrage an die Verwaltung, die unserer Zeitung vorliegt. Betroffene Anwohner hätten nicht erkennen können, ob sie während der Sanierungsphase ihr Grundstück jederzeit erreichen können. Gewerbetreibende befürchteten das Fernbleiben von Gästen, da nicht einfach zu erkennen sei, wie sie während der kompletten Bauzeit erreichbar sind.

Die SPD-Fraktion fragt in ihrem Schreiben daher, „ob es vorgesehen ist, auf die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr einzuwirken, den Betroffenen zuverlässiges Informationsmaterial zur Verfügung zu stellen, wie ihre Grundstücke, Geschäfte beziehungsweise Lokale während der Bauphase erreichbar sind beziehungsweise eine Ausschilderung der Ausweichstrecken so vorzunehmen, dass die gesuchten Ziele auch auffindbar sind.“

Sollte die Behörde den Forderungen nicht nachkommen wollen, sollte die Stuhrer Verwaltung nach Meinung der SPD-Fraktion den Betroffenen die entsprechenden Unterlagen zur Verfügung stellen. Vorschläge, wie dies erfolgen kann, seien von den Betroffenen bereits gemacht worden.


Ein Artikel von
Mein Stuhr & Weyhe
Ihr Portal für Stuhr & Weyhe

Herzlich willkommen in Ihrem Portal für die Gemeinden Stuhr und Weyhe. Hier informieren wir Sie über wichtige Nachrichten und Veranstaltungen aus dem Diepholzer Nordkreis.

Vor dem Hintergrund von Datenklau und Datenschutz beleuchten der Weyher Dennis-Kenji Kipker und der Stuhrer Volljurist Sven Venzke-Caprarese im WESER-KURIER nun alle zwei Wochen Themen der digitalen Welt.
Aktueller Mittagstisch in Ihrer Region
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 9 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regenschauer.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Die Sportmeldungen aus der Region
Veranstaltung für Ihre Region
Sonderthemen aus der Region
Sonderthemen aus der Region
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Traueranzeigen
Leserkommentare
onkelhenry am 19.10.2019 18:12
74 Jahre SPD!

Nirgendwo ist die Kluft zwischen arm und reich größer.
Schlechte Wirtschaft, schlechte Bildung ... von vielen ...
peteris am 19.10.2019 17:47
Das Affentheater geht also in die nächste Runde. ...