Wetter: Regen, 10 bis 18 °C
Ex-Frühmoderator Lars Cohrs packt aus
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Lesung in privater Atmosphäre

Anke Bayer-Thiemig 15.09.2019 0 Kommentare

Der frühere
Radio-Bremen-Moderator Lars Cohrs packte in seinem Programm „Der frühe Vogel kann mich mal“ aus dem gleichnamigem
Buch aus.
Der frühere Radio-Bremen-Moderator Lars Cohrs packte in seinem Programm „Der frühe Vogel kann mich mal“ aus dem gleichnamigem Buch aus. (Braunschädel)

Stuhr. In höchst unterhaltsamen anderthalb Stunden bereicherte der ehemalige Radiomoderator Lars Cohrs die knapp 70 Besucher seiner Lesung am Freitagabend im Stuhrer Rathaussaal. Und obwohl seine Stimme wohl fast jeder norddeutsche Frühaufsteher schon einmal gehört hat: Ein Gesicht dazu hatten die wenigsten Besucher. Mit viel Erlebtem wie auch mit besinnlichen wie humorigen Texten hielt der Unterhalter das Publikum gefangen. Er nannte sein Programm „Der frühe Vogel kann mich mal – Ein Ex-Moderator packt aus“.

Besonders die eigenen Geschichtchen als Frühaufsteher und Radiomoderator bereicherten den Leseabend, hatte er doch mehr als 30 Jahre lang Morgensendungen bei verschiedenen Stationen moderiert, davon zehn Jahre bei NDR 1 Niedersachsen. Kaum ein anderer wusste es besser. Frühdienstler haben Schatten unter den Augen, neigen zu Trägheit und Übergewicht. Als seine Tochter ihm aufgrund dieser Attribute bescheinigt hatte, er sähe aus wie ein Panda, wollte er etwas ändern.

Lars Cohrs war eine angenehme Plaudertasche – im besten Sinne. Besonders die morgendliche Orientierungslosigkeit und zwei klingelnde Wecker, das Aufstehen um kurz nach zwei Uhr fiel ihm nicht leicht, was des Öfteren ein an der Bettkante aufgeschlagenes Schienbein zur Folge hatte und das Meckern seiner Frau, dass er zu laut sei. Wenn Cohrs Antworten wollte, bekam er Antworten. Wenn er Applaus wollte, bekam er Applaus. Es war ein sehr familiäres Zusammentreffen, wenn auch einige Besucher in der Pause meinten, dass Cohrs zu schnell spreche.

Der frühe Morgen in der Redaktion habe immer mit den drei großen Ws begonnen: „Wie wird das Wetter? Wen interessiert der Schei…? Wo gibt es Kaffee?“. Cohrs wäre nicht ein alter Fuchs, wenn er nicht selbst erlebte Geschichten aus seinem Beruf eingeflochten hätte. Anekdoten von der treuen Hörerschaft und Studiotelefonaten haben dem Publikum mehr als einen Lacher entlocken können. Dazu die Kollegengespräche in den allzu frühen Morgenstunden oder hanebüchene Schlagertexte. Singen konnte er übrigens auch. Er wäre ein Freestyle-Moderator gewesen, habe auf Anraten seiner Kollegen sein Mikrofon als Mensch betrachtet – mit einer Duftmarke Hühnersprüche. Das kam an. Immer wieder sorgte der 52-Jährige für Erheiterung, hatte zudem eine Auswahl humoriger Literatur zum Thema im Gepäck.

Dass er eine variable Radiostimme besitzt, wussten einige der Zuhörer bereits, aber er konnte weitaus mehr: lesen in unterschiedlichen Rollen, gestikulieren, schauspielern, entertainern und vor allem begeistern. Mit Dieter Nuhr, Harald Schmidt, Eckart von Hirschhausen, Robert Lemke oder Dieter Hildebrandt warf er beispielsweise einen satirischen Blick auf das morgendliche Ungemach verdrießlicher Anrufe, verworfener Vorsätze und das Unvermögen, sich den Anforderungen eines Vormittags zu stellen. Dazwischen landete er über eine Derrick-Passage bei Bonanza und brachte es auf den Punkt: „Eine damals vollkommen unrealistische Sendung. Ein alleinerziehender Vater mit drei erwachsenen Söhnen von drei verschiedenen Frauen, die alle bei der Geburt gestorben waren – und ein Chinese als Koch." Jede Menge Kopfnicken, das gefiel.

Lars Cohrs ist ein Mann, der sein Handwerk versteht. Ohne Zugabe ging da nichts. Oder den einen oder anderen Händedruck auf dem Nach-Hause-Weg. Eben sehr familiär und sehr unterhaltsam. 


Mein Stuhr & Weyhe
Ihr Portal für Stuhr & Weyhe

Herzlich willkommen in Ihrem Portal für die Gemeinden Stuhr und Weyhe. Hier informieren wir Sie über wichtige Nachrichten und Veranstaltungen aus dem Diepholzer Nordkreis.

Vor dem Hintergrund von Datenklau und Datenschutz beleuchten der Weyher Dennis-Kenji Kipker und der Stuhrer Volljurist Sven Venzke-Caprarese im WESER-KURIER nun alle zwei Wochen Themen der digitalen Welt.
Aktueller Mittagstisch in Ihrer Region
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 18 °C / 10 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Die Sportmeldungen aus der Region
Veranstaltung für Ihre Region
Sonderthemen aus der Region
Sonderthemen aus der Region
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Traueranzeigen
Leserkommentare
suziwolf am 21.10.2019 12:19
Und dann ... @kretschmar -
[auch wieder] eine gemeinsame Währung -

Das britische £ - Sterling -
europaweit jetzt ...
suziwolf am 21.10.2019 12:01
Warum dieser einfache Hinweis
auf www.spiegel.de
[ ,auf Erweiterung der Information‘ ]
mit „👎“ bewertet wird,
erklärt sich ...