Wetter: Regen, 11 bis 14 °C
Team Jugend in Stuhr
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

„Männertrips“ für Jungs

Sebastian Kelm 14.05.2019 0 Kommentare

Die männlichen Vertreter der Stuhrer Jugendarbeit haben einiges in Planung für Jungen – und teilweise auch für deren Väter.
Die männlichen Vertreter der Stuhrer Jugendarbeit haben einiges in Planung für Jungen – und teilweise auch für deren Väter. (Gemeinde Stuhr)

Stuhr. Darf ein Junge noch weinen? Eine Frage, die laut Thorsten Meyer, Leiter Team Jugend in Stuhr, viele auf dem Weg zum Erwachsenwerden beschäftigt. Mit solchen und anderen Männerrollenbildern sowie Hilfestellungen bei Problemen, damit beschäftigt sich seit elf Jahren in der Gemeinde der Arbeitskreis Jungen. Der Zusammenschluss von „Fachmännern“ aus den Jugendhäusern, der ambulanten Kinder- und Jugendhilfe, der Schulsozialarbeit, Streetworkern und dem Team Jugendarbeit will dabei nun einen etwas anderen Ansatz wählen, wie Meyer erzählt – und den „familienpädagogischen Bereich“ stärken. Heißt: Gefühle sollen verbalisiert, Lösungswege beschritten werden bei richtigen „Männertrips“ für die Heranwachsenden, aber eben auch deren Väter. Dabei darf auch mal geweint werden – und ausgerastet oder ausgerutscht, verzweifelt oder verschätzt. Dafür sorgt ein aktuelles Programm.

Bekannt sind Aktionen „im geschlechtsspezifischen Bereich“, wie es heißt, für Jungen in der Schule sowie in der Freizeit. Diese reichen von Konfliktbewältigungsstrategien, Streitschlichterkursen bis hin zu typischen „Jungssachen“, so Meyer. Ein besonderer Höhepunkt wird nun eine Vater-Sohn-Tour sein. Bei dieser sollen am Sonntag, 2. Juni, diese Gespanne Seite an Seite Abenteuer erleben – auf dem Schiff „Albatross“. Denn das wird von Bensersiel aus hinaus auf die Nordsee zum gemeinsamen Hochseeangeln schippern. „Gefischt wird auf Dorsch und Markrele. Die können später auch geräuchert werden“, kann Marcel Kotrc vom Jugendtreff No Moor ankündigen. Bei diesem beginnt der Ausflug um 9.30 Uhr, enden soll dieser gegen 19 Uhr. Die Kosten für die Teilnahme belaufen sich auf 15 Euro für Söhne, Väter zahlen 20 Euro.

Ein Nachmittag mit Lasertag

Nicht Fische fangen, sondern Gegner jagen steht am Sonnabend, 29. Juni, an. Dann geht es in der Zeit von 14.30 bis 17.30 Uhr in die Area 46 in Bremen zum Lasertag. „Da wird mit futuristischen Feuerwaffen aufeinander geschossen“, erklärt Alexander Hohmann, pädagogischer Mitarbeiterin im Haus am Wall in Brinkum. Er ergänzt aber gleich, dass dies vollkommen harmlos sei. Ziel soll es sein, beim Zielen auf spezielle Westen Treffer zu landen und so Punkte zu sammeln. „Das gelingt nur durch Teamwork“, weiß Hohmann. Das Angebot richtet sich an Jungen von zwölf bis 16 Jahre, die für neun Euro beim Lasertag dabei sein können.

Discgolf mit Picknick ist für Freitag, 30. August, von 14 bis 18.30 Uhr geplant. Interessierte ab zehn Jahren versammeln sich am Moordeicher Jugendtreff No Moor, von dort soll es zur Discgolf-Anlage in Brinkum gehen. Drei Euro kostet dieser Spaß mit den fliegenden Scheiben, die in Körben landen sollen, pro Person.

Ums Entkommen dreht sich alles am Freitag, 8. November. 60 Minuten hat von 15 bis 16 Uhr die Stuhrer Jungengruppe im Escape Room in Bremen Zeit, Hinweise zu finden, Rätsel zu lösen und zum Ausgang zu gelangen – mehr nicht. Sonst gilt die Aufgabe, der sich alle zwischen 14 und 18 Jahren stellen wollen, als nicht erfüllt. Für einen Beitrag von zehn Euro ist man am Start.

Eine Fahrt zur Eissporthalle Paradice in Bremen ist schließlich für Freitag, 13. Dezember, terminiert. Von 16 bis 19.30 Uhr kann sich auf Kufen versucht werden. Die Teilnehmer sollten zwischen acht und zwölf Jahre alt sein. Die Kosten: drei Euro.

Mit Vätern auf der Hamme

Zusätzlich findet für Jungen aus den beiden Kooperativen Gesamtschulen wieder die traditionelle Kanutour auf der Hamme mit ihren Vätern statt, geplant für den 15. September. Hierbei handelt es sich aber um eine feste Gruppe über die Schulsozialarbeit. „Ein paar Ehemalige kommen immer noch mit, aber ansonsten können leider keine Externen dabei sein“, betont Kotrc.


Anmeldungen nehmen die Mitarbeiter des Teams Jugendarbeit im Rathaus Stuhr unter den Telefonnummern 04 21 / 5 69 52 31 (Thorsten Meyer) oder 04 21 / 5 69 52 90 (Christina Brinkmann) entgegen. Bei ihnen sind auch weitere Informationen erhältlich.


Ein Artikel von
Mein Stuhr & Weyhe
Ihr Portal für Stuhr & Weyhe

Herzlich willkommen in Ihrem Portal für die Gemeinden Stuhr und Weyhe. Hier informieren wir Sie über wichtige Nachrichten und Veranstaltungen aus dem Diepholzer Nordkreis.

Vor dem Hintergrund von Datenklau und Datenschutz beleuchten der Weyher Dennis-Kenji Kipker und der Stuhrer Volljurist Sven Venzke-Caprarese im WESER-KURIER nun alle zwei Wochen Themen der digitalen Welt.
Aktueller Mittagstisch in Ihrer Region
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 14 °C / 11 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regenschauer.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Die Sportmeldungen aus der Region
Veranstaltung für Ihre Region
Sonderthemen aus der Region
Sonderthemen aus der Region
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Traueranzeigen
Leserkommentare
holger_sell am 20.10.2019 15:36
Kultur ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor und gerade auch in Bremen ein Magnet für den Tourismus.
Außerdem ist Kulturbewusstsein ein großer ...
holger_sell am 20.10.2019 15:30
Jede Politik hat ihre Klientel.
Wollen Sie im Ernst behaupten, dass Menschen, die sich für Kultur interessieren, keine normalen Leute sind ?