Sachbeschädigung in der Realschule

Osterholz-Scharmbeck (lr). In der Realschule an der Lange Straße sind am Mittwochvormittag mehrere Rigips-Wände eingetreten worden. Der Schaden, der dadurch entstand, wird von einem Verantwortlichen der Stadt auf rund 1500 Euro beziffert. Bei den Verursachern dürfte es sich um Schüler gehandelt haben. Deren Identität allerdings noch unklar ist. Deswegen sucht die Osterholzer Polizei, die auf Betreiben der Schule ermittelt, nach Zeugen, die die Täter beobachtet haben.
06.11.2010, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Lutz Rode

Osterholz-Scharmbeck (lr). In der Realschule an der Lange Straße sind am Mittwochvormittag mehrere Rigips-Wände eingetreten worden. Der Schaden, der dadurch entstand, wird von einem Verantwortlichen der Stadt auf rund 1500 Euro beziffert. Bei den Verursachern dürfte es sich um Schüler gehandelt haben. Deren Identität allerdings noch unklar ist. Deswegen sucht die Osterholzer Polizei, die auf Betreiben der Schule ermittelt, nach Zeugen, die die Täter beobachtet haben.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+