Sinnesförderung bei Kleinkindern

Hude (ute). 'Die Bedeutung der Sinnespflege für die kindliche Entwicklung' beleuchtet ein Seminar für Eltern, Erzieher und Lehrer am Sonnabend, 6. November, von 14.30 bis 18 Uhr im Waldorfkindergarten Hude am Sonnenweg 6. Die 'Pflege der Sinne' spielt in der Waldorf-Pädagogik eine große Rolle. Im Gegensatz zur landläufigen Vorstellung von sechs Sinnen identifizierte der Begründer der Anthroposophie und der auf ihr beruhenden Pädagogik, Rudolf Steiner, Anfang des 20. Jahrhunderts zwölf Sinne: Tastsinn, Lebenssinn, Bewegungssinn, Gleichgewichtssinn, Geruchssinn, Geschmackssinn, Sehsinn, Wärmesinn, Gehörsinn, Sprachsinn, Denksinn und Ichsinn. Die ersten vier gelten nach seiner Lehre als 'basale Körpersinne'. Sie zu fördern, ist demnach wichtige Aufgabe im Kindergarten und den ersten Schuljahren, denn auf ihnen beruhe auch die Entwicklung sozialer Fähigkeiten. Über das Thema spricht die Waldorflehrerin Gisela Rebmann. Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro. Anmeldungen
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Ute Winsemann

Hude (ute). 'Die Bedeutung der Sinnespflege für die kindliche Entwicklung' beleuchtet ein Seminar für Eltern, Erzieher und Lehrer am Sonnabend, 6. November, von 14.30 bis 18 Uhr im Waldorfkindergarten Hude am Sonnenweg 6. Die 'Pflege der Sinne' spielt in der Waldorf-Pädagogik eine große Rolle. Im Gegensatz zur landläufigen Vorstellung von sechs Sinnen identifizierte der Begründer der Anthroposophie und der auf ihr beruhenden Pädagogik, Rudolf Steiner, Anfang des 20. Jahrhunderts zwölf Sinne: Tastsinn, Lebenssinn, Bewegungssinn, Gleichgewichtssinn, Geruchssinn, Geschmackssinn, Sehsinn, Wärmesinn, Gehörsinn, Sprachsinn, Denksinn und Ichsinn. Die ersten vier gelten nach seiner Lehre als 'basale Körpersinne'. Sie zu fördern, ist demnach wichtige Aufgabe im Kindergarten und den ersten Schuljahren, denn auf ihnen beruhe auch die Entwicklung sozialer Fähigkeiten. Über das Thema spricht die Waldorflehrerin Gisela Rebmann. Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro. Anmeldungen

unter Telefon 04408/ 7717.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+