INTERESSENVERTRETUNG

Specht im VKU-Präsidium

Brake (gj). Neue Aufgabe für Karsten Specht. Der Sprecher der Geschäftsführung des Oldenburgisch-Ostfriesische Wasserverbandes (OOWV) vertritt ab sofort die Sparten Wasser und Abwasser im Präsidium des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU).
15.04.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Georg Jauken

Neue Aufgabe für Karsten Specht. Der Sprecher der Geschäftsführung des Oldenburgisch-Ostfriesische Wasserverbandes (OOWV) vertritt ab sofort die Sparten Wasser und Abwasser im Präsidium des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU). „Alle Versorger stehen vor der großen Herausforderung, die Ressourcen und die Qualität unseres Wassers zu erhalten“, erklärte Specht im Anschluss an seine Wahl. Mit der Stärkung dieses Bereichs trage der VKU der zunehmenden Bedeutung des Themas Rechnung. „Dies ist auch im Sinne von vielen Millionen Kunden, die tagtäglich auf sauberes und gesundes Trinkwasser vertrauen.“ Der VKU vertritt eigenen Angaben nach mehr als 1400 Mitgliedsunternehmen mit rund 250 000 Beschäftigten aus den Bereichen Energie, Wasser, Abwasser und Abfallwirtschaft in ganz Deutschland. Bevor er zum OOWV nach Brake kam, war der Diplomkaufmann Karsten Specht Prokurist bei den Stadtwerken in Verden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+