Clausthal-Zellerfeld

Stabile Preise für Weihnachtsbäume

Clausthal-Zellerfeld. Die Preise für herkömmliche Weihnachtsbäume bleiben nach Angaben des Landvolks Niedersachsen in diesem Jahr weitgehend stabil. Eine zwei Meter große Nordmanntanne werde zwischen 40 und 50 Euro kosten.
21.11.2018, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Clausthal-Zellerfeld. Die Preise für herkömmliche Weihnachtsbäume bleiben nach Angaben des Landvolks Niedersachsen in diesem Jahr weitgehend stabil. Eine zwei Meter große Nordmanntanne werde zwischen 40 und 50 Euro kosten. Das sei etwa so viel wie im vergangenen Jahr, sagte eine Sprecherin. Im ländlichen Raum seien die Preise dabei niedriger als in Ballungsgebieten, sagte der Geschäftsführer des Bundesverbandes der Weihnachtsbaum- und Schnittgrünerzeuger, Martin Rometsch. Deutlich teurer sind die XXL-Weihnachtsbäume, die die Niedersächsischen Landesforsten auf Bestellung aus dem Harz und dem Solling liefern. In Kürze soll bei Altenau im Harz etwa die Fichte für den Reichstag in Berlin geschlagen werden. Ein solcher bis zu 20 Meter großer Baum könne bis zu 3600 Euro kosten, sagte ein Forstsprecher in Clausthal-Zellerfeld.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+