Großer Teil der Restaurierungsarbeiten ist abgeschlossen / Kosten betragen 120000 Euro Stiftskirche macht klar Querschiff

Bassum. Ostern sollten die Gerüste weg sein. Das Ziel wurde erreicht. Das nördliche Querschiff der Bassumer Stiftskirche ist nun frei, der aufwendigste Teil der Restaurierungsarbeiten erledigt. Gestern haben die Kirchenvorstandsvorsitzende Anne Stubbe, die Äbtissin Isabell von Kameke und Pastor Herbert Köhler vor Ort das Ergebnis präsentiert. Auch Klaus-Dieter Sprenger, Geschäftsstellenleiter der Kreissparkasse in Bassum, war vor Ort. Denn sein Haus steuerte jetzt eine Spende von 10000 Euro für die Arbeiten bei.
30.04.2011, 05:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Stiftskirche macht klar Querschiff
Von Christoph Starke

Bassum. Ostern sollten die Gerüste weg sein. Das Ziel wurde erreicht. Das nördliche Querschiff der Bassumer Stiftskirche ist nun frei, der aufwendigste Teil der Restaurierungsarbeiten erledigt. Gestern haben die Kirchenvorstandsvorsitzende Anne Stubbe, die Äbtissin Isabell von Kameke und Pastor Herbert Köhler vor Ort das Ergebnis präsentiert. Auch Klaus-Dieter Sprenger, Geschäftsstellenleiter der Kreissparkasse in Bassum, war vor Ort. Denn sein Haus steuerte jetzt eine Spende von 10000 Euro für die Arbeiten bei.

Der Erzengel Gabriel verkündet der Jungfrau Maria, dass Sie schwanger ist - und das in der Bassumer Stiftskirche. Diese Szene ist auf dem Gemälde "Verkündigung Mariens" oberhalb des Eingangs des nördlichen Querschiffs verewigt und nun wieder klar zu erkennen. Es ist der Verdienst von Restaurator Dietrich Wellmer, der die Motive im nördlichen Querschiff freigelegt und rekonstruiert hatte. Die Maler erledigten bis zu den Osterfeiertagen den letzten Schliff (wir berichteten) . "Die haben durchgearbeitet bis morgens um 7 Uhr", blickt Äbtissin Isabel von Kameke zurück. Sie ist gleichzeitig Mitglied im Kirchenvorstand. Auch das Gewölbe im Querschiff wurde neu hergerichtet. "Das hat quasi die Sparkasse gemacht", sagt Pastor Köhler schmunzelnd, denn dieser Bereich hätte ungefähr 10000 Euro gekostet.

Insgesamt schätzt der Kirchenvorstand die Kosten auf 120000 Euro. Allein für die Restaurierung und Malarbeiten schlagen 60000 Euro zu Buche, teilt Anne Stubbe mit. Ausbesserungsarbeiten sowie die Beleuchtung würden weitere 60000 Euro kosten. Doch alles muss die Kirche nicht aus Eigenmitteln bezahlen. Anne Stubbe: "30000 Euro kamen von der Klosterkammer Hannover und 3000 Euro von der Landeskirche." Bis Ende des Jahres sollen die Arbeiten im nördlichen Querschiff endgültig abgeschlossen sein - wenn möglich zum Weihnachtsfest. Speziell die Beleuchtung nehme viel Zeit in Anspruch. Auch die kleine Apsis links vom Eingang muss noch bearbeitet werden. "Wir müssen Ende des Jahres fertig sein. Die Klosterkammer hat uns dieses zeitliche Limit gesetzt", sagt Anne Stubbe. Das hofft auch Köhler, denn am 29. Februar 2012 geht der Pastor in den Ruhestand. "Das erlebe ich noch im Amt", ist er sich sicher.

Die weiteren Sanierungen erlebt Köhler aber nicht mehr als Pastor. Als nächstes soll das Mittelschiff an die Reihe kommen. Die vier Bilder der Propheten Jesaja, Micha, Maleachi und Sacharja sollen freigelegt werden. Und wenn das erledigt ist, kann die Herzensangelegenheit des Kantors Siegfried Rohlfing angegangen werden: die Restaurierung der Kirchenorgel. Sie soll unter anderem vergrößert und um 1,50 Meter verbreitert werden. "Das könnte in fünf Jahren passieren", vermutet Köhler. Die Planungen laufen bereits. "Es gibt schon eine Arbeitsgruppe."

Klaus-Dieter Sprenger hat nun wieder ein wenig mehr zu erzählen. Denn er ist nicht nur Geschäftsstellenleiter der Sparkasse, sondern auch ehrenamtlich als Gästeführer tätig. Und seine Touren führen ihn häufig in die Stiftskirche. "Die Auswärtigen finden die Kirche immer sehr schön." Aber nicht nur das Gebäude käme bei den Besuchern an, sondern das ganze Ensemble rund um das Stift- sogar ein bisschen mehr als bei den Bassumern selbst.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+