Wetter: Nebel, 11 bis 16 °C
Ann-Kathrin Speckmann aus Brinkum veröffentlicht erstes Buch / Geschichte über Piratin Anne Bonny
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Schon ein Kapitel überzeugt den Verlag

Marius Merle 12.12.2013 0 Kommentare

Buch Ann-Kathrin Speckmann
Ann-Kathrin Speckmann präsentiert stolz ihr Erstlingswerk „Anne Bonny“. Bereits vor über drei Jahren hatte die 18-Jährige wesentliche Teile der Geschichte geschrieben gehabt. (Udo Meissner)

Die Brinkumerin Ann-Kathrin Speckmann hat etwas erreicht, von dem viele Jungautoren träumen – die 18-Jährige hat einen Verlag für ihr erstes Buch gefunden. Ihr Abenteuerroman über das Leben der Piratin Anne Bonny ist vor rund einer Woche veröffentlicht worden.

Ein Jahr hat es gedauert, bis der Merquana Verlag auf die Einsendung von Ann-Kathrin Speckmanns Manuskript „Anne Bonny“ antwortete. Doch das lange Warten hat sich für die 18-Jährige gelohnt. „Der Verlag hat mir direkt einen Vertrag angeboten, ohne überhaupt das ganze Buch zu kennen“, erzählt sie stolz. Dem Verlag habe sie bis dahin nur das Exposé und das erste Kapitel zugesandt gehabt.

„Geschrieben habe ich den wesentlichen Teil schon vor drei Jahren zwischen den Herbstferien und Weihnachten“, so die Brinkumerin. Ursprünglich sei es nur für sie selbst und als Weihnachtsgeschenk für Familienangehörige bestimmt gewesen. In der Folgezeit habe sie aber immer weiter an dem Werk gearbeitet und Passagen ausgebessert und hinzugefügt. So habe sie etwa viele historische Fakten ergänzt, um die Geschichte authentischer wirken zu lassen.

„Der Inhalt des Buches ist teilweise historisch belegt und teilweise ausgedacht“, erklärt Speckmann. Die Piratin Anne Bonny hat es wirklich gegeben und auch die grundlegenden Daten sollen stimmen. Für die Nachforschungen über die Piratin habe sie damals viel Zeit im Internet verbracht.

In Speckmanns Abenteuerbuch verabscheut die 15-jährige Anne ihr Leben in South Carolina. Voller Sehnsucht blickt sie zurück auf die Zeit in England einige Jahre zuvor. Als sie mit ihrem Jugendfreund Michel verheiratet werden soll, verliert sie das letzte bisschen Zuneigung und Vertrauen zu ihren Eltern. Um ihren Pflichten zu entgehen, geht sie mit dem jungen Matrosen James Bonny das Wagnis ein und flieht in die aufregende Welt der Piraten.

Auf die Figur der Anne Bonny sei die Jungautorin durch Zufall gestoßen, als sie selbst nach einem neuen Buch zum Lesen gesucht habe. „Ich lese selber gerne historische Romane, etwa die von Iny Lorentz“, sagt Speckmann. Alleine in ihrem Zimmer stehen ihren Angaben nach rund 600 Bücher, die die 18-Jährige alle bereits gelesen habe. „Natürlich hat das viele Lesen auch Einfluss auf das eigene Schreiben, aber abgeguckt habe ich mir nichts, sondern meinen eigenen Stil entwickelt“, betont sie.

In diesem Stil habe sie auch bereits einen zweiten Band von „Anne Bonny“ fertig auf dem Laptop. Dessen Inhalt sei dann aber komplett fiktiv. Auch zwei weitere Romane, eine Liebes- und eine Fantasygeschichte, seien mehr oder weniger fertig. „Die möchte ich dann nächstes Jahr an Verlage schicken“, so Speckmann. Und Hoffnungen auf eine erneute Veröffentlichung mache sie sich durchaus. Schließlich habe sie im Vergleich zu vielen anderen Jungautoren nun einen großen Vorteil. „Ich habe nun schon mal ein Buch auf dem Markt, auf das ich verweisen kann“, erzählt die Brinkumerin.

Ob sie das Schreiben eines Tages auch hauptberuflich machen möchte, will sie vom Erfolg abhängig machen. „Ich denke, dass ich eher erst mal Jura oder Germanistik und Geschichte studieren werde, um einen sicheren Plan B zu haben“, so die Schülerin, die im kommenden Jahr ihr Abitur an der KGS Brinkum machen will. Aber schreiben wolle sie auch in dieser Zeit weiterhin, um eines Tages vielleicht den Durchbruch zu schaffen und als Autorin leben zu können.

„Anne Bonny“ von Ann-Kathrin Speckmann kann beim Merquana Verlag oder im Buchhandel über die ISBN-Nummer 978-3-943882-06-3 für 12,95 Euro bestellt werden.


Ein Artikel von
Mein Syke
Ihr Portal für Syke und umzu

Herzlich willkommen in Ihrem Portal für Syke, Bassum, Twistringen und Bruchhausen-Vilsen. Hier informieren wir Sie über wichtige Nachrichten und Veranstaltungen aus dem Diepholzer Nordkreis.

Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 16 °C / 11 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Nebel.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 40 %
Die Sportmeldungen aus der Region
Veranstaltung für Ihre Region
Sonderthemen aus der Region
Sonderthemen aus der Region
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Traueranzeigen
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
Gissmo am 23.10.2019 09:36
Danke für die konstruktive Antwort, man kann sich scheinbar ja doch noch ohne Beleidigungen hier im Kommentarbereich austoben, so machts doch allen ...
RalfBlumenthal am 23.10.2019 09:28
Was macht ein Ortsamtsleiter, der seinen Willen nicht bekommt ?
Er macht nichtöffentlich, was öffentlich gehört !
So geht das nicht, Herr ...