Volksbank lädt zur Fachmesse in Osterholz-Scharmbeck Tipps zum Modernisieren und Energiesparen

Osterholz-Scharmbeck. Am 17. und 18. April heißt es bei der Volksbank an der Marktstraße wieder 'Modernisieren und Energiesparen leicht gemacht' - das Kreditinstitut richtet dann in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Handwerk bereits die siebte Fachmesse zum Thema aus.
26.03.2010, 05:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Tipps zum Modernisieren und Energiesparen
Von Michael Rabba

Osterholz-Scharmbeck. Am 17. und 18. April heißt es bei der Volksbank an der Marktstraße wieder 'Modernisieren und Energiesparen leicht gemacht' - das Kreditinstitut richtet dann in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Handwerk bereits die siebte Fachmesse zum Thema aus. 31 Betriebe, darunter fünf Neuzugänge, präsentieren diesmal ihre Angebote und Dienstleistungen. 'Planen, bauen, wohnen, leben' sind die Stichworte, um die es geht.

Die Messe findet wieder parallel zur Autobörse in der Kreisstadt statt und wird sowohl am Sonnabend, 17., als auch am Sonntag, 18. April, von elf bis 18 Uhr geöffnet sein, kündigen Volksbank-Vorstand Georg Langer und Marketingleiter Jens Themsen an. Die anwesenden Aussteller decken alle Handwerkssparten ab, die Volksbank wird an den beiden Messe-Tagen wieder Kreditmittel zu Sonderkonditionen anbieten, die 'an der unteren Schwelle des Marktzinses' liegen, erläutert Langer.

Die siebte Auflage der Modernisierungsmesse werde 'die größte und schönste Messe, die wir je gehabt haben', verspricht Langer - man habe ja inzwischen viele Erfahrungen sammeln können und Tipps von Ausstellern und Besuchern bekommen. Die Bank rechnet auch diesmal mit mindestens 2500 Besuchern. Es habe sich gezeigt, dass die Messe wirklich ernsthaft an der Umsetzung von Modernisierungs- und Energiesparmaßnahmen Interessierte anziehe, so Themsen: 2009 seien bei den Messen in der Kreisstadt und in Bremervörde insgesamt Sonderkreditmittel von 28 Millionen Euro reserviert und danach zu 80 Prozent auch genutzt worden.

Die Bank weist in diesem Zusammenhang auf ihre TÜV-geprüfte Baufinanzierungsberatung hin - wie berichtet ist das Kreditinstitut vom TÜV Saarland zertifiziert worden. Deshalb verstehe es sich von selbst, so Themsen, dass bei der Messe auch über staatliche finanzielle Fördermöglichkeiten für Modernisierungsvorhaben informiert wird.

Erstmals gibt es eine Modenschau

Es habe auch in diesem Jahr mehr Interessenten gegeben, als in den Räumen der Bank sowie im Zelt auf dem rückwärtigen Parkplatz untergebracht werden können, teilt Mitorganisatorin Birgit Asmann mit. Das zeige den hohen Stellenwert, den die Messe im örtlichen Handwerk genieße.

Unter allen Messebesuchern werden ein Laptop sowie jeweils zehn Mal zwei Karten für eine Theatervorstellung auf der Freilichtbühne in Lilienthal sowie ein Konzert von Ireen Sheer auf der Seebühne in Bremervörde verlost - in Bremervörde findet die Modernisierungsmesse übrigens am 24. und 25. April zum 5. Mal statt.

Erstmals geht am Messe-Sonnabend in Osterholz-Scharmbeck eine Modenschau über die Bühne. Die Boutique Kai, Leder Flathmann und das Wäschehaus Tolle präsentieren um 14.30 und um 16 Uhr vor dem Volksbankgebäude Frühjahrs- und Sommerkollektiionen, Bademoden, Handtaschen und Koffer. Dort wird zudem von 15 bis 15.50 Uhr der Shanty-Chor Osterholz-Scharmbeck unter Leitung von Hartmut Hesse singen, kündigt die Bank an.

Nähere Informationen über die Messe der Volksbank gibt es im Internet (www.modernisierungsmesse.de).

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+