TSV Timke ehrt Mitglieder

Kirchtimke (ene). Der TSV Timke kann seit langem mal wieder Geld auf die hohe Kante legen. Gut 4250 Euro sind in der Rücklage. Das ist die Differenz zwischen den Einnahmen von rund 37950 Euro und Ausgaben von rund 33690 Euro im vergangenen Jahr. Die Zahlen hörten die Anwesenden auf der Hauptversammlung am Donnerstag. Der Überschuss resultiert daher, dass der Verein wegen seiner Solaranlage weniger Heizöl kaufen musste. Geld kam auch durch den Ausschank-Erlös im Vereinsheim herein. Außerdem fielen 2011 weniger Reparaturen an, und es gab eine Spende von 1000 Euro. Kassenwartin und Vorstand wurden entlastet. Die Mitglieder bestätigten den kompletten Vorstand um die Vorsitzende Silvia Mangels bei den Wahlen in den Ämtern und erweiterten ihn um drei junge Beisitzer.
10.03.2012, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Irene Niehaus

Kirchtimke (ene). Der TSV Timke kann seit langem mal wieder Geld auf die hohe Kante legen. Gut 4250 Euro sind in der Rücklage. Das ist die Differenz zwischen den Einnahmen von rund 37950 Euro und Ausgaben von rund 33690 Euro im vergangenen Jahr. Die Zahlen hörten die Anwesenden auf der Hauptversammlung am Donnerstag. Der Überschuss resultiert daher, dass der Verein wegen seiner Solaranlage weniger Heizöl kaufen musste. Geld kam auch durch den Ausschank-Erlös im Vereinsheim herein. Außerdem fielen 2011 weniger Reparaturen an, und es gab eine Spende von 1000 Euro. Kassenwartin und Vorstand wurden entlastet. Die Mitglieder bestätigten den kompletten Vorstand um die Vorsitzende Silvia Mangels bei den Wahlen in den Ämtern und erweiterten ihn um drei junge Beisitzer.

Rosen und einen Fußball erhielt die 1. Damenfußballmannschaft. Der Spielerinnenkader kann sich über den Titel "Sportlerinnen des Jahres" freuen, für sportliche Leistungen und die Renovierung der Umkleidekabine. Weitere Ehrungen standen auf dem Programm: Seit 50 Jahren gehören Adolf Schröder, Heinz Miesner, Kord Holsten und Herbert Dohrmann dem Verein an. 40 Jahre lang ist Hans-Werner Börsdamm Mitglied. Für 25 Jahre Zugehörigkeit geehrt wurden: Ina Schröder, Mila Weisser, Magdalene Detjen, Marita Detjen, Markus Hoffmann und Britta Koppe.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+