Unterstützung für neues Outfit

Lilienthal (klg). Die Sportvereine müssen heute mit jedem Cent rechnen. Die Ausgaben für den Spielbetrieb schlagen ebenso zu Buche wie die Kosten für die Anlage, den Strom und das Wasser. Schwierig wird es, wenn die Mannschaften von den Jugendlichen bis zu den Herren mit einheitlichen Trikots und Trainingsanzügen ausgestattet werden. Hier sind die Sportvereine über Unterstützung von außen besonders dankbar. Wie die erste Herrenmannschaft des SV Lilienthal-Falkenberg, der sich jetzt über einen Satz Trainingsanzüge und Trikots freute. Wie Manfred-Paul Kiehn vom SV mitteilt, kam die Ausstattung von einem ehemaligen Lilienthaler. Markus Bartels hatte in diesem Verein mehrere Jahre lang Fußball gespielt und betreibt heute erfolgreich ein Versicherungsbüro in Osterholz-Scharmbeck. Erfreut waren auch Trainer Thomas Altmaier und Betreuer Hans-Werner Segerdiek. Beide hoffen, dass sich das Outfit auch in Toren und Punkten niederschlägt.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Klaus G?ritz

Lilienthal (klg). Die Sportvereine müssen heute mit jedem Cent rechnen. Die Ausgaben für den Spielbetrieb schlagen ebenso zu Buche wie die Kosten für die Anlage, den Strom und das Wasser. Schwierig wird es, wenn die Mannschaften von den Jugendlichen bis zu den Herren mit einheitlichen Trikots und Trainingsanzügen ausgestattet werden. Hier sind die Sportvereine über Unterstützung von außen besonders dankbar. Wie die erste Herrenmannschaft des SV Lilienthal-Falkenberg, der sich jetzt über einen Satz Trainingsanzüge und Trikots freute. Wie Manfred-Paul Kiehn vom SV mitteilt, kam die Ausstattung von einem ehemaligen Lilienthaler. Markus Bartels hatte in diesem Verein mehrere Jahre lang Fußball gespielt und betreibt heute erfolgreich ein Versicherungsbüro in Osterholz-Scharmbeck. Erfreut waren auch Trainer Thomas Altmaier und Betreuer Hans-Werner Segerdiek. Beide hoffen, dass sich das Outfit auch in Toren und Punkten niederschlägt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+