Wetter: Nebel, 11 bis 16 °C
Aktionsplan
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Alles inklusive

Anna Zacharias 08.11.2017 0 Kommentare

Pflegeheimbewohner
Das Konzept der kleinen Schritte: "Inklusiv Verbunden" will dafür sorgen, dass in der Stadt Verden niemand abgehängt wird. (Sebastian Willnow, dpa)

Verden. Alle Menschen in Verden: Das und nicht weniger ist die Gruppe, für die sich Margarete Meyer einsetzt. Sie ist die Projektkoordinatorin von „Inklusiv Verbunden“, das mit Fördermitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und in Trägerschaft der Stadt Verden noch bis August 2018 finanziert wird.

Neben der Gründung verschiedener Bildungsnetzwerke mit neuen Begegnungsmöglichkeiten in den Ortsteilen soll auch ein Aktionsplan für eine inklusive Struktur in Verden gefasst werden. In einem ersten Workshop haben sich jetzt die Vertreter aus dem Stadtrat, den Ortsräten und aus den Ortschaften unter der Moderation einer Organisationsentwicklerin getroffen. Im Frühjahr sollen die Ergebnisse präsentiert und anschließend mit entsprechenden Ratsbeschlüssen umgesetzt werden.

Transparenter Prozess

Der Prozess, findet Meyer, soll nicht hinter verschlossenen Türen stattfinden. So könne sich auch jetzt noch jeder Verdener melden, der konkrete Ideen für ein besseres Zusammenleben aller Bevölkerungsgruppen in der Stadt hat. Zunächst haben die Workshop-Teilnehmer vier Handlungsfelder ausgemacht: Bildung, Kultur und Freizeit, Mobilität und Beförderung sowie Wohnen und Versorgung.

„Im Flüsseviertel wünscht man sich beispielsweise einen Mehrgenerationen-Platz“, nennt Margarete Meyer einen der konkreten Vorschläge. Im Bereich Mobilität gebe es zudem die Rückmeldung aus den Ortschaften, dass Sammeltaxis von älteren Menschen nicht so gut angenommen würden, weil das Angebot zu sperrig sei. Aber auch die nicht durchweg barrierefreien Geschäfte in der Innenstadt oder ein frei zugängliches Bildungsangebot für Geflüchtete beschäftigt die Teilnehmer. Auch ein Ferienspaßprogramm für Erwachsene war unter den Vorschlägen. „Es ist schon viel passiert in Verden, aber es gibt noch Luft nach oben“, sagt Meyer.

Der nächste Workshop ist für den 24. Januar angesetzt. Auch nach der aktuellen Förderperiode soll es weitergehen, darum arbeitet die Gruppe bereits am nächsten Antrag. Wo genau die Schwerpunkte in den EU-Förderrichtlinien dieses Mal liegen werden, weiß Meyer allerdings noch nicht – insgesamt rechnet sie sich aber gute Chancen auf eine weitere Finanzierung aus. Sollte die kommen, will die Stadt damit noch weitere Bildungsnetzwerke ins Leben rufen. Die gibt es bereits im Maulhoop, in Verden-Ost, Am Stadtwald und übergreifend als Netzwerk Jugendarbeit. 

Ob diese neuen Zentren fruchten, wird in regelmäßigen Feedbacks ermittelt, erklärt Meyer. Im Maulhoop-Quartier treffen sich seit einem Jahr nun Nachbarn im Begegnungscafé Oderplatz, es gibt einen Schaukasten für Vereine und Gymnastik-Angebote für ältere Menschen, nennt sie nur einige Beispiele. „Es ist das Konzept der kleinen Schritte, inzwischen ist der Zusammenhalt schon gewachsen“, meint Meyer. Sie weist aber auch darauf  hin, dass man diese Angebote immer wieder am Leben halten müsse.


Wer sich bei „Inklusiv Verbunden“ noch mit Ideen und Anregungen einbringen will, kann sich bei Margarete Meyer unter der Telefonnummer 0 42 31 / 1 24 53 oder per Mail an margarete.meyer-rademacker@verden.de wenden.


Ein Artikel von
Mein Verden
Ihr Portal für Verden

Herzlich willkommen in Ihrem Portal für die Stadt und den Landkreis Verden. In diesem Portal informieren wir Sie über wichtige Nachrichten und Veranstaltungen aus Ihrer Region.

Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 16 °C / 11 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Nebel.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 40 %
Die Sportmeldungen aus der Region
Veranstaltungen in Verden
Sonderthemen aus der Region
Sonderthemen aus der Region
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Traueranzeigen
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
suziwolf am 23.10.2019 06:43
„Aaaah“ „oooh“ sagt der/die Feuerwerker*in Sylvester 2019
💫💥☄️

„Uuuuh“ sagt die Umwelthilfe ...

Es sollte für‘s ...
rakase am 23.10.2019 03:13
Den grundsätzlichen Ärger über zugeparkte Strassen kann ich ja voll und ganz nachvollziehen, auch wir müssen teilweise ganzjährig einen Kilometer zum ...