Wetter: bedeckt, 9 bis 15 °C
Kreisvolkshochschule
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Gut aufgestellt ins neue Jahr

Ivonne Wüsthof 15.01.2019 0 Kommentare

Stellen ihr neues Kursheft im Gymnastikraum der KVHS vor (v.l.): Tatjana Stehmeier, Sabine Wahba, Azadeh Weinrich-Kroll, Doris Ortiz, Esther Kemper, Nicole Scheer und Jessica Wölker.
Stellen ihr neues Kursheft im Gymnastikraum der KVHS vor (v.l.): Tatjana Stehmeier, Sabine Wahba, Azadeh Weinrich-Kroll, Doris Ortiz, Esther Kemper, Nicole Scheer und Jessica Wölker. (Karsten Klama)

Verden. In den vergangenen Wochen und Monaten hat sich bei der Kreisvolkshochschule (KVHS) Verden viel getan. „Wir haben einiges umorganisiert und viele vakante Stellen besetzt“, fasst Sabine Wahba, pädagogische Leiterin der KVHS, zusammen, „Die ersten Ergebnisse sind aber schon sichtbar.“ Und diese Ergebnisse zeigen sich auch auf den ersten Seiten des neuen Programmheftes der Volkshochschule. Diese gliedert sich ab sofort in zwei neue Bereiche. Dem Geschäftsbereich I mit Leiterin Sabine Wahba ist das Team rund um die zentralen Aufgaben sowie das vielfältige Programmangebot unterstellt. Der Geschäftsbereich II mit Nicole Scheer als Leiterin setzt seine Schwerpunkte dagegen im Bereich Integration und Deutsch sowie Arbeitsmarktförderung und schulische Bildung.

Auch der Servicebereich wurde neu organisiert. Die mangelhafte Erreichbarkeit sei ein Problem gewesen. Doch auch daran habe das Team gefeilt und hofft nun, seinen Kunden einen besseren Service bieten zu können. Geplant sei außerdem ein neuer Eingangsbereich, der das künftige Erscheinungsbild der Bildungseinrichtung komplettieren soll. „So können wir die Geschicke der KVHS vorantreiben“, betont Wahba die positiven Seiten der Neukonzeptionierung.

Die umfassenden Veränderungen zeigen sich auch in dem jüngst veröffentlichten Programmangebot für die erste Jahreshälfte 2019. Aus rund 600 Kursen, die die Bereiche Gesellschaft, schulische Bildung, Arbeit und Beruf, Medien und Technik, Umwelt und Gesundheit, Kultur und Kreativität, Sprachen, Deutsch sowie Deutsch und Integration umfassen, können die Teilnehmer wählen.

Darunter befinden sich auch viele neue oder ungewöhnliche Angebote, mit denen die Volkshochschule neue Anreize schaffen will. Tatjana Stehmeier, zuständige Programmbereichsleitung Gesellschaft und pädagogische Qualifizierung, freut sich besonders auf den Workshop zum Thema „Ahnen- und Familienforschung“. Das sei ein ganz neuer Kursus, sagt Stehmeier: „Mit Hilfe von Datenbanken und anderen Quellen können die Teilnehmer ihre eigene Familiengeschichte erforschen, bei der auch die Zusammenarbeit mit Kirchenbuchlese- und Forschungsstellen erklärt wird.“

Auch die vielen Bildungsurlaube zu unterschiedlichen Themen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, so auch im vergangenen Jahr. Dabei richten sich diese Angebote nicht ausschließlich an Berufstätige, sondern stehen allen Interessenten frei. Im Bereich der pädagogischen Weiterbildung bietet die KVHS in diesem Semester ebenfalls ein großes Repertoire an Kursen an. Die Qualifizierung zum Schulbegleiter und der Lehrgang zum Fachwirt in Kindertageseinrichtungen sind dabei zwei ganz neue Angebote in diesem Semester.

Den Trends folgen

Über das neue Angebot im Bereich Arbeit und Beruf freut sich auch die zuständige Programmbereichsleiterin Doris Ortiz: „Nach einigen Semestern Pause bieten wir in diesem Jahr wieder das Modul ,Arbeitsrecht für die Abrechnung' an.“ Ein Lehrgang, der Teil der Weiterbildung zur Fachkraft Personalabrechnung ist und schon in der Vergangenheit durchaus gefragt war. Mit der Kunst des Handletterings geht die Volkshochschule auch in Sachen Kreativität voll mit der Zeit. Hinter dem neumodischen Begriff verbirgt sich im Grunde nichts anderes als moderne Kalligraphie, die nicht nur Karten oder Anhänger kunstvoll ziert. Ende März werden dazu gleich zwei Tageskurse angeboten.

Nicht minder im Trend liegt das Imkern als Hobby, dem die KVHS ebenfalls gerecht wird, wie Esther Kemper verrät: „Im Februar beginnt der theoretische Teil des Lehrgangs, bei dem die Grundkenntnisse vermittelt werden.“ Im praktischen Teil, der dann im Mai startet, wird das Gelernte direkt an den Bienen erprobt. Kemper rät zur Schnelligkeit, wenn Interesse an einer Teilnahme besteht, denn der Lehrgang sei immer schnell ausgebucht.

Ein Tag in der Wildnis wartet indes im Mai auf wissbegierige Kinder. „In Kooperation mit den Lintler Buschkinners können sich die Kinder auf eine Schatzsuche begeben oder sich im Schnitzen versuchen, um so dem Lebensraum Natur näher zu kommen“, erläutert Kemper.

Mit rund 30 Yoga-Kursen und fast genauso vielen Aqua-Fitness-Angeboten und noch vielen anderen Sportangeboten mehr bietet auch der Bereich Gesundheit ein breitgefächtertes Angebot, damit die guten Vorsätze für das neue Jahr auch eingehalten werden können.

„Im Bereich des Sprachangebotes hat sich nicht viel verändert“, verrät Wahba und ergänzt: „Für Arabisch, Polnisch, Schwedisch und Neugriechisch können wir wieder Einsteigerkurse anbieten.“ Genauso bietet die KVHS in diesem Jahr wieder ihre Deutsch- und Integrationskurse für Migranten und Geflüchtete an. Im Zuge der Umstrukturierung gibt es dort jedoch eine Veränderung, erklärt Jessica Wölker: „Unsere speziellen Anmeldezeiten sind nun immer donnerstags von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr.“ An der Nachfrage dieses speziellen Angebotes habe sich hingegen nicht viel verändert.

Insgesamt kann die KVHS für das vergangene Jahr eine durchaus zufriedenstellende Bilanz ziehen. Rund 13 500 Kurse und 600 Einzelveranstaltungen wurden von knapp 11 300 Teilnehmern besucht. Doch Wahba und ihr Team haben für die Zukunft noch viele Pläne. Eines steht jedoch jetzt schon fest: Am 20. September 2019 werde es auf jeden Fall eine lange Nacht der Volkshochschule geben. „Da feiern wir nicht nur das 100-jährige Jubiläum der Volkshochschulen in Deutschland, sondern auch das 45-jährige Bestehen unserer KVHS.“


Mein Verden
Ihr Portal für Verden

Herzlich willkommen in Ihrem Portal für die Stadt und den Landkreis Verden. In diesem Portal informieren wir Sie über wichtige Nachrichten und Veranstaltungen aus Ihrer Region.

Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 9 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Die Sportmeldungen aus der Region
Veranstaltungen in Verden
Sonderthemen aus der Region
Sonderthemen aus der Region
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Traueranzeigen
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
theface am 18.10.2019 20:54
Das kann so nicht stimmen, sonst wären SPD und Grüne ja nicht mehr in der Landesregierung.
Opferanode am 18.10.2019 20:48
Ich hatte die gleiche Frage. Aber eine vernünftige Antwort würde mir besser gefallen, als so schulmeisterlich daherzukommen, mit der Aufforderung, ...