Wetter: wolkig, 7 bis 14 °C
Pferdemuseum
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Reichhaltiges Rahmenprogramm

Andreas Becker 07.07.2019 0 Kommentare

Mit dem Bild eines perfekten Reittiers beschäftigt sich zurzeit eine Schau im Pferdemuseum.
Mit dem Bild eines perfekten Reittiers beschäftigt sich zurzeit eine Schau im Pferdemuseum. (Björn Hake)

Für die kürzlich im Deutschen Pferdemuseum in Verden eröffnete Sonderausstellung „Das perfekte Pferd? Pferdebeurteilung im Wandel der Zeit“ hat das Museumsteam ein vielfältiges Begleitprogramm entwickelt. Neben Vorträgen und Podiumsgesprächen mit namhaften Referenten, wie Pferde-Osteopathin Barbara Welter-Böller und Autor Ulrich Renz, stehen auch Zeichenkurse und ein Familienaktionstag mit der bekannten Bloggerin Annica Hansen für die Museumsgäste auf dem Programm.

Zudem besteht die Möglichkeit, die Ausstellung im Zuge von öffentlichen Führungen zu erkunden. Begleitet von Christine Rüppell, wissenschaftliche Leiterin des DPM, erfahren die Besucherinnen und Besucher, wie sich die Suche nach dem perfekten Pferd über die Jahrhunderte gestaltet und verändert hat. Zudem hält die Ausstellungskuratorin zahlreiche Hintergrundinformationen zu den ausgestellten Objekten bereit.

Seit wann und zu welchem Zweck beurteilt der Mensch das Pferd? Welche Kriterien und Maßstäbe werden zugrunde gelegt? Wie hat sich die Beurteilung gewandelt? Welche Schönheitsideale gibt es und wie haben sie sich über die Jahrhunderte verändert? Wozu dienen die Kunstwerke von Pferdemalern? Und welchen Grund hatte es, dass Künstler Pferde oft im Seitenbild gemalt haben? Die Ausstellung gibt Antworten auf diese und viele anderer Fragen und zeigt auch auf, ob die jahrhundertelange Suche am Ende zu einer einheitlichen Vorstellung von dem „perfekten Pferd“ geführt hat. 

Vor allem anhand von Gemälden, Grafiken, Skulpturen und Büchern kann sich der Besucher buchstäblich ein Bild davon machen, wie die Entwicklung verlaufen ist. Der Großteil der Exponate stamme aus dem Fundus des Pferdemuseums, konnte das Museumsteam mit berechtigtem Stolz berichten. Und die meisten Objekte wiederum sind bislang noch gar nicht oder selten öffentlich zu sehen gewesen, sondern befanden sich im – reich bestückten – Depot. Es traf sich gut, dass zum Beispiel einige Ölgemälde noch gerade rechtzeitig restauriert werden konnten – dank Fördermitteln des Landschaftsverbandes Stade und des Landes Niedersachsen.

Erarbeitet wurde die als einmalig bezeichnete Sonderausstellung vorwiegend von Christine Rüppell, der fachwissenschaftlichen Leiterin des Pferdemuseums. Sie hat nicht nur in der hauseigenen Hippologischen Bibliothek geforscht, sondern beispielsweise auch mit Experten für Reproduktionsmedizin der Universität Wien kooperiert. 

Öffentliche Führung

Die erste öffentliche Führung findet am Dienstag, 9. Juli, ab 16 Uhr statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Kosten für die Führung, inklusive Museumseintritt, betragen sechs Euro pro Erwachsenen. Treffpunkt ist die Museumskasse des Deutschen Pferdemuseums, Holzmarkt 9, in Verden.

Die Museumspädagogik des Deutschen Pferdemuseum bietet zu dieser Sonderausstellung ein spezielles Führungsangebot für Familien mit Kindern. Unter dem Titel „Perfekt?! Über die Schönheit bei Pferden“ erkunden Jung und Alt gemeinsam, welche Schönheitsideale es bei Pferden gibt und wie sich diese im Laufe der Zeit verändert haben. Das Familienangebot findet erstmalig am Donnerstag, 25. Juli, um 11 Uhr statt. Auch für dieses Programm ist keine Anmeldung erforderlich.

Die Schau „Das perfekte Pferd“ läuft vorerst bis Sonntag, 20. Oktober, im Deutschen Pferdemuseum am Holzmarkt in Verden. Weitere Infos und Termine zu den öffentlichen Führungen, den Familienführungen und dem weiteren Begleitprogramm erhalten Interessierte unter www.dpm-verden.de oder unter 0 42 31/ 80 71 40.


Ein Artikel von
Mein Verden
Ihr Portal für Verden

Herzlich willkommen in Ihrem Portal für die Stadt und den Landkreis Verden. In diesem Portal informieren wir Sie über wichtige Nachrichten und Veranstaltungen aus Ihrer Region.

Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 14 °C / 7 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 40 %
Die Sportmeldungen aus der Region
Veranstaltungen in Verden
Sonderthemen aus der Region
Sonderthemen aus der Region
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Traueranzeigen
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
suziwolf am 22.10.2019 07:55
Hallo, @Max ...

Das Gesagte bzw. die negativen ,Erfahrungen mit anderen Banken‘
kann voll unterstrichen werden.

Auch ...
reswer am 22.10.2019 07:54
Das Luxemburger Gericht stellte im Juni 2018 fest, dass Deutschland gegen das gesundheits- als auch umweltschädliche Nitrat im Grundwasser zu wenig ...