Wetter: Regenschauer, 9 bis 15 °C
Ausbildungsplatzbörse
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Schaulaufen der Arbeitgeber

Björn Struß 19.09.2019 0 Kommentare

Das Organisationsteam der Messe (von links): Peter Kuse, Gisela Dreyer, Birgit Jürries, Frank Weinhold und Gunnar Röpke.
Das Organisationsteam der Messe (von links): Peter Kuse, Gisela Dreyer, Birgit Jürries, Frank Weinhold und Gunnar Röpke. (Sebi Berens)

„Finde deinen Weg!“ – ruft die diesjährige Ausbildungsplatzbörse der Berufsbildenden Schulen (BBS) Verden den Schülern auf Plakaten und Flyern entgegen. Gemeint ist der Weg ins Berufsleben. Zuvor müssen die Jugendlichen aber auch den Weg über die Messe meistern, schließlich erwarten sie dort rund 100 Unternehmen und Institutionen, allesamt Arbeitgeber, die Nachwuchs brauchen. Die Messe ist an gleich drei Tagen geöffnet, denn sie erwartet Schüler aus dem gesamten Landkreis. Am Mittwoch und Donnerstag, 25. und 26. September, werden jeweils von 8.30 bis 12.30 Uhr vor allem Schulklassen die Messe besuchen. Der Dienstag, 24. September, ermöglicht es mit einer Öffnungszeit von 16.30 Uhr bis 19.30 Uhr auch Eltern, ihre Schützlinge nach dem Feierabend auf die Messe zu begleiten.

Der Charakter der Ausbildungsplatzbörse hat sich in den vergangenen Jahren grundlegend geändert. „Die Idee ist in einer Zeit entstanden, als Jugendarbeitslosigkeit ein großes Problem war“, sagt Frank Weinhold von den BBS. Die Messe wird es nun im 15. Jahr in Folge geben. Inzwischen herrscht in vielen Branchen akuter Fachkräftemangel, die Unternehmen buhlen um den Nachwuchs. Den Betrieben sitzt auch die nahende Pensionierung der Generation „Babyboomer“ im Nacken.

Speeddating mit den Arbeitgebern

Deshalb ist die Präsenz auf der Ausbildungsplatzbörse für viele Unternehmen unverzichtbar. Hier bewerben sich die Arbeitgeber bei den zukünftigen Azubis. Das zeigt auch das „Azubi-Speeddating“, das sich in den vergangenen Jahren zu einem erfolgreichen Format entwickelt hat. Bei den zehnminütigen Gesprächen sitzt den Schülern oft ein Mitarbeiter aus der Personalabteilung gegenüber. Dadurch kann schnell ein kleines Bewerbungsgespräch entstehen. Anders als sonst üblich müssen die Schüler hier aber nicht auf eine Einladung warten. Es genügt, mit den Bewerbungsunterlagen zur Messe zu kommen. Das Speeddating findet am Dienstag, 24. September, von 17 bis 19 Uhr statt. Die Organisatoren haben auch Tipps, damit das „Date“ ein Erfolg wird: Handy aus, Kaugummi raus! Daneben ist natürlich eine Vorbereitung auf den potenziellen neuen Arbeitgeber hilfreich. Eine Liste mit den 19 beteiligten Unternehmen ist unter www.stade.ihk24/speeddating zu finden.

Auf der übrigen Messe entstehen die Gespräche spontan. Um die Jugendlichen zu motivieren, auch tatsächlich auf die Vertreter an den Messeständen zuzugehen, haben sich die Organisatoren in diesem Jahr etwas Neues einfallen lassen. Jedes Gespräch können sich die Schüler in ihrem Informationsheft quittieren lassen. Wenn sie am Ende des Tages mindestens fünf Stempel gesammelt haben, erhalten sie von den BBS ein Zertifikat, das  sie für die Bewerbungsmappe nutzen können. „Das belegt, dass sich die Schüler intensiv mit der Berufsorientierung beschäftigt haben“, erklärt Weinhold.

Die BBS hatten gemeinsam mit Partnern wie etwa der Bundesagentur für Arbeit in der Vergangenheit ein Problem. „Insbesondere die reinen Gymnasien standen auf dem Standpunkt, dass sie für die Universitäten ausbilden. Das war das dickste Brett, das wir zu bohren hatten“, sagt Weinhold. Dabei entschieden sich etwa 30 Prozent der Abiturienten für eine klassische Ausbildung. „Inzwischen ist das auch in den Schulen angekommen. Die Berufsorientierung steht nun auch bei den Gymnasien im Lehrplan“, betont Weinhold. Auch wenn die Messe das Wort „Ausbildung“ in ihrem Namen trägt, ist sie inzwischen mehr als das. Viele Unternehmen und Institutionen bieten auch die Möglichkeit, ein duales Studium zu absolvieren. Auch die Hochschule Bremen und die Ottersberger Hochschule für Künste im Sozialen haben einen Messestand.


Mein Verden
Ihr Portal für Verden

Herzlich willkommen in Ihrem Portal für die Stadt und den Landkreis Verden. In diesem Portal informieren wir Sie über wichtige Nachrichten und Veranstaltungen aus Ihrer Region.

Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 9 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regenschauer.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Die Sportmeldungen aus der Region
Veranstaltungen in Verden
Sonderthemen aus der Region
Sonderthemen aus der Region
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Traueranzeigen
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
peteris am 19.10.2019 17:47
Das Affentheater geht also in die nächste Runde. ...
onkelhenry am 19.10.2019 17:00
Hallo @Suzi ....

Was Sie da immer so verstehen ;-)

Das erklärt auch, warum Sie so oft falsch liegen!

Ja zu ...