Wetter: Regenschauer, 10 bis 15 °C
Flohmarkt
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Schnäppchenjagd bei Sonnenschein

Julien Sauer 19.05.2019 0 Kommentare

Kleider machen Leute: Stella Schafrick (l.) und Madeleine Humer verkauften beim Flohmarkt Kleider.
Kleider machen Leute: Stella Schafrick (l.) und Madeleine Humer verkauften beim Flohmarkt Kleider. (Björn Hake)

Hunderte Tische voller alter Spielsachen, Filme, Musik und Kleidung, Schmuck, Werkzeug und Sammelware – der Flohmarkt, den der Förderverein des TSV Dauelsen veranstaltet hatte, war auch in diesem Jahr wieder ein Paradies für Schnäppchenjäger und Stöberfreunde. „Wir sind sehr glücklich mit dem Ergebnis, mit den Besucherzahlen und dem Wetter“, lautete das Fazit Wolf Schlarmanns, Mitglied des Organisationsteams. Bei sommerlichen Temperaturen waren zahlreiche Menschen angereist, um allerlei anzubieten und zu erstehen. „Wir hatten vorher schon 200 Festanmeldungen, dann sind kurzfristig noch 60 oder 70 Spontananbieter dazugekommen. Der Platz war voll belegt. Ich glaube, das ist der größte Flohmarkt hier im Landkreis Verden“, zog Schlarmann ein positives Fazit.

Und eine solche Veranstaltung braucht natürlich eine entsprechende Planung. Und die hatte das Team perfekt gemeistert. „Es gab keine Staus. Am Freitag hatten wir den ganzen Tag über den Platz vorbereitet, und zwei Leute von uns haben dann noch hier übernachtet, um alles zu überwachen.“ Insgesamt sei das Team mit der Organisation des Flohmarkts drei Monate lang intensiv beschäftigt gewesen.

Erlös fließt an die Jugendarbeit

In den frühen Sonnabend-Morgenstunden reisten die ersten Händler an. Schon um drei Uhr ging es los, wie das Organisationsteam berichtete. „Bis acht Uhr mussten sie ihre Stände aufgebaut haben, aber die ersten Schnäppchenjäger kommen oft schon ab sechs Uhr“, so Schlarmann. Das frühe Aufstehen sollte sich auszahlen. „Der Flohmarkt ist richtig gut und abwechslungsreich“, meinte beispielsweise Dorothea Wolk aus Hoya. Sie war auf der Suche nach ganz bestimmten Dingen hergekommen: „Bücher, Klamotten und etwas für den Garten.“ Und sie wurde auch bei allen Wünschen fündig. „Die Preise sind fair und die Leute offen und nett. Man kann hier gute Gespräche führen.“ Auch Kurt Grabs, der mit seinen Freunden aus Rotenburg angereist war, zeigte sich angetan. „Wir haben schon etwas gefunden, aber noch nicht genug.“ Er sei sehr zufrieden mit dem Angebot des Flohmarktes.

 „Das Angebot ist so breit gefächert und auch viel gedoppelt, dass eigentlich fast jeder fündig werden sollte, der bestimmte Sachen sucht“, sagte Wolf Schlarmann. Dabei gebe es aber klare Richtlinien für das Angebot: „Keine gewerblichen Verkäufer, keine Neuware, keine Tiere.“ So waren also gute Grundvoraussetzungen für die privaten Verkäufer geschaffen. „Es ist super angelaufen“, sagte Luisa Saul, die eine von vielen war, die bereits zum wiederholten Mal einen Stand auf dem Flohmarkt des Fördervereins hatte. „Ich verkaufe Hörspiele, Kinderbücher, Kleidung, Spielzeugautos, Bücher – alles, was sich halt so ansammelt.“ Sie sei das dritte Mal in Folge am Warwickplatz mit ihren gesammelten Artikeln.

Aber auch neue Verkäufer waren mit von der Partie. „Man muss sagen, es lief gut bisher“, sagte Oliver Sprung am Nachmittag. „Bis etwa vor einer Stunde war der Andrang sehr groß.“ Er selbst komme aus Hamburg, aber seine Eltern lebten in Rotenburg, erklärte er. „Die haben mich überredet, hier auch mal mitzumachen.“ Auch er habe so einiges Nützliches auf dem heimischen Dachboden gefunden: „Hauptsächlich Technik, Werkzeug und Bücher.“

Am Ende konnten die Veranstalter eine positive Bilanz ziehen: Bei strahlendem Sonnenschein waren etwa 270 Händler und viel mehr Hökerfreunde und Schnäppchenjäger gekommen. Die viele Planung hatte sich ausgezahlt. „Natürlich war das Ganze aufwendig“, sagte Wolf Schlarmann. „Aber das war es wert.“ Außerdem habe man tatkräftige Unterstützung von den Sparten des TSV Dauelsen bekommen. „Und alle arbeiten ehrenamtlich. Alles, was wir verdienen, kommt der Jugendarbeit des Vereins zugute.“


Mein Verden
Ihr Portal für Verden

Herzlich willkommen in Ihrem Portal für die Stadt und den Landkreis Verden. In diesem Portal informieren wir Sie über wichtige Nachrichten und Veranstaltungen aus Ihrer Region.

Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 10 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regenschauer.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Die Sportmeldungen aus der Region
Veranstaltungen in Verden
Sonderthemen aus der Region
Sonderthemen aus der Region
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Traueranzeigen
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
Wesersteel am 19.10.2019 12:05
Da hat man sich genau den Richtigen zum Gespräch rausgesucht,denn der Hering ist ein Arbeitgeber-Betriebsrat !
Bremen99 am 19.10.2019 12:01
Na das passt ja hervorragend: 70 Jahre SPD-Regierung in Bremerhaven steht dann für "Ruinen schaffen ohne Waffen".

Wenn Bremerhaven die ...