Schienenersatzverkehr eingerichtet Verspätungen bei der Bahn

Hude. Bahnkunden müssen an diesem Wochenende mit einigen Verspätungen und Zugausfällen in Hude rechnen. Wie die Deutsche Bahn (DB) mitteilte, dürften sich aufgrund von umfangreichen Arbeiten an den Oberleitungen am Huder Bahnhof am 4. und 5. Dezember einzelne Regional-Express-Züge und Regionalbahnen um sechs bis 28 Minuten verspäten.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Verspätungen bei der Bahn
Von Florian Cordes

Hude. Bahnkunden müssen an diesem Wochenende mit einigen Verspätungen und Zugausfällen in Hude rechnen. Wie die Deutsche Bahn (DB) mitteilte, dürften sich aufgrund von umfangreichen Arbeiten an den Oberleitungen am Huder Bahnhof am 4. und 5. Dezember einzelne Regional-Express-Züge und Regionalbahnen um sechs bis 28 Minuten verspäten.

Unter anderem wird sich am Sonnabend der Regionalexpress nach Nordenham, der normalerweise um 23.57 Uhr abfährt, um rund eine Viertelstunde verspäten. Des weiteren erklärt die Bahn, dass am Sonntag zwischen 5.30 und 7.30 Uhr sowie 21.00 und 22:30 Uhr mehrere Regionalbahnen von und nach Oldenburg ausfallen werden. Während dieser Zeit soll allerdings ein Schienenersatzverkehr eingerichtet werden. Er wird in Bookholzberg starten und über Hude nach Oldenburg weiterfahren. In der Gegenrichtung wird ebenfalls ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+