Gruppe besitzt auch Tropical Islands

Vogelpark Walsrode an Parques Reunidos verkauft

Der Vogelpark Walsrode wird an die spanische Freizeitpark-Gruppe Parques Reunidos verkauft, der Vertrag sei in der vergangenen Woche unterzeichnet worden, sagte ein Sprecher.
31.01.2019, 13:57
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Vogelpark Walsrode an Parques Reunidos verkauft

Der Weltvogelpark Walsrode steht wurde verkauft.

Uli Deck/dpa

Der Weltvogelpark Walsrode ist an die spanische Freizeitpark-Gruppe Parques Reunidos verkauft worden. Der Vertrag sei in dieser Woche unterzeichnet worden, sagte ein Sprecher des Parks am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Zum Kaufpreis machte er keine Angaben. Die Mitarbeiter sollten alle übernommen werden. Der Vertrag trete Ende Januar in Kraft.

Die Parques Reunidos Group übernahm unlängst auch das Freizeit-Resort "Tropical Islands" südlich von Berlin. Nach Unternehmensangaben betreibt Parques Reunidos weltweit insgesamt mehr als 60 Zoos und Freizeit-Parks. Mit mehr als 4000 Vögeln und 650 Arten gehört die Walsroder Anlage zu den artenreichsten Zoos der Welt. Bislang war sie im Besitz des belgischen Unternehmens Floralux. (dpa/lni)

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+