Spendenaktion für Kriegsgräber dauert noch bis zum 5. Dezember Volksbund sammelt Gelder

Hude. Jedes Jahr im November findet landesweit die traditionelle Haus- und Straßensammlung des Volksbundes deutsche Kriegsgräberfürsorge statt. In diesem Jahr wird in Niedersachsen vom 1. November bis 5. Dezember gesammelt. Auch der Ortsverband aus Hude beteiligt sich wieder an der Aktion.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Volksbund sammelt Gelder
Von Florian Cordes

Hude. Jedes Jahr im November findet landesweit die traditionelle Haus- und Straßensammlung des Volksbundes deutsche Kriegsgräberfürsorge statt. In diesem Jahr wird in Niedersachsen vom 1. November bis 5. Dezember gesammelt. Auch der Ortsverband aus Hude beteiligt sich wieder an der Aktion.

Dieses Mal übernehmen erneut einige Schüler der Peter-Ustinov-Schule und Mitglieder der Reservistenkameradschaft Hude freiwillig das Sammeln der Gelder. Sie werden in den kommenden Wochen mit Sammeldosen in Hude von Haus zu Haus gehen. Die Dosen sind versiegelt und die Sammler darauf angewiesen, auf Wunsch die Vollmacht für die Aktion vorzuzeigen. Darüber hinaus hat der Ortsverband geplant, am 26. November eine Spendensammlung auf dem Huder Wochenmarkt zu veranstalten. Der Vorsitzende des Ortsverbandes Hude, Dieter Holsten, hofft auch in diesem Jahr auf eine erfolgreiche Sammelaktion. Mit den gesammelten Geldern sollen Gräber der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft erhalten und betreut werden.

Zudem teilte Holsten mit, dass am morgigen Sonntag im Anschluss an die Gottesdienste in den Huder Kirchen die Gedenkfeier zum Volkstrauertag am Ehrenmal auf dem Huder Friedhof stattfindet. Wie in den Vorjahren treffen sich die Abordnungen der Vereine und Organisationen im Klosterbereich. Eröffnet wird die Andacht von der Blaskapelle St.Marien und dem Bläserkreis der evangelischen Kirche. Anschließend wird Dieter Holsten eine Ansprache halten und zum 'Lied vom guten Kameraden' soll ein Kranz niedergelegt werden. Zum Ausklang werden erneut die beiden Blasorchester spielen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+