Postkartenaktion Volkshochschulen wollen mehr Geld

Die Volkshochschulen verlangen vom Land mehr Geld für die Erwachsenenbildung. Mit einer Postkartenaktion verleihen sie ihrem Anliegen Ausdruck. Nach vielen Jahren müsse sich was ändern, fordern sie.
24.02.2020, 13:39
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Lutz Rode

Lilienthal. Etwa 350 unterschriebene Postkarten mit dem Motto „Erwachsenenbildung ist 1% wert“ hat Volkshochschulleiterin Martina Michelsen am Montag dem Landtagsabgeordneten Axel Miesner mit auf den Weg nach Hannover gegeben. Die VHS Lilienthal-Grasberg-Ritterhude-Worpswede beteiligt sich an der landesweiten Kampagne ihres Dachverbandes, dem Niedersächsischen Bund für freie Erwachsenenbildung. Der hält es für angemessen, dass die Förderung der Volkshochschulen oder Heimvolkshochschulen aufgestockt wird. Die Rede ist von einem Prozent des gesamten Bildungsetats in Niedersachsen – gemeint ist die Gesamtsumme für Schulen und Erwachsenenbildung.

Der Verbandsvorsitzende Professor Gerhard Wegner weiß, dass diese Forderung keine Aussicht auf Erfolg hat, weil sie einer Verdoppelung gleichkommen würde. Wegner und seine Mitstreiter setzen auf die automatische jährliche Anhebung des Etats um je zwei bis drei Prozent. Seit 20 Jahren sei da nichts passiert, das sei skandalös. Die zuletzt vorgenommenen Anhebungen (im Jahr 2020 steigt das Budget für die Erwachsenenbildung um zwei Millionen Euro auf 47 Millionen Euro) sieht Wegner als „Trostpflaster“ an. In den Reihen von CDU und SPD gibt es bereits Pläne, die Erhöhung zu verstetigen, über die Größenordnung gibt es aber wohl noch unterschiedliche Vorstellungen. Die CDU-Fraktion hält 1,5 Prozent von Jahr zu Jahr mehr für angebracht.

Für Mittwoch plant der Verband eine Kundgebung vor dem Landtag, wo er seine Forderungen unterstreichen will. Axel Miesner hat sich mit den Fachleuten in seiner Fraktion bereits kurzgeschlossen. Laut Martina Michelsen erhält die VHS Lilienthal aktuell eine jährliche Landesförderung von 129 000 Euro.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+