Winkel erzielt einziges Tor

Otterstedt (bal). Der TSV Blender ist in der Fußball-Kreisliga wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Nach zwei Niederlagen in Folge entführte das Team von Cord Clausen beim Aufsteiger TSV Otterstedt die Punkte. Beim 1:0 (1:0)-Erfolg markierte Jonas Winkel den entscheidenden Treffer für die Clausen-Elf (5.). 'Mein Team hat ganz einfach schlecht gespielt', sah Otterstedts Coach Jörg Oeßelmann eine verdiente Niederlage. Dabei hätte die Partie für den Aufsteiger gar nicht verloren gehen müssen. Zehn Minuten vor dem Abpfiff besaß Christopher Litke die große Chance zum 1:1. Nach Foul an Ismail Bezek zeigte der gute leitende Schiedsrichter Jörg Weber (TSV Bierden) auf die Strafstoßmarke. Beim Elfer schoss Bezek das Leder aber neben das Tor, so dass die Partie durch den Treffer von Winkel entschieden wurde.
19.10.2010, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Andreas Ballscheidt

Otterstedt (bal). Der TSV Blender ist in der Fußball-Kreisliga wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Nach zwei Niederlagen in Folge entführte das Team von Cord Clausen beim Aufsteiger TSV Otterstedt die Punkte. Beim 1:0 (1:0)-Erfolg markierte Jonas Winkel den entscheidenden Treffer für die Clausen-Elf (5.). 'Mein Team hat ganz einfach schlecht gespielt', sah Otterstedts Coach Jörg Oeßelmann eine verdiente Niederlage. Dabei hätte die Partie für den Aufsteiger gar nicht verloren gehen müssen. Zehn Minuten vor dem Abpfiff besaß Christopher Litke die große Chance zum 1:1. Nach Foul an Ismail Bezek zeigte der gute leitende Schiedsrichter Jörg Weber (TSV Bierden) auf die Strafstoßmarke. Beim Elfer schoss Bezek das Leder aber neben das Tor, so dass die Partie durch den Treffer von Winkel entschieden wurde.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+