Jan Harpstedt Winterfahrt wird zur Frühlingsfahrt

Die nächste Winterfahrt der historischen Kleinbahn Jan Harpstedt könnte zu einer echten Frühlingstour werden. Los geht's am kommenden Sonntag.
14.02.2019, 18:25
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Lynn Baron

Harpstedt/Stuhr. Die zweite und letzte Winterfahrt der Kleinbahn „Jan Harpstedt“ könnte aufgrund der vorhergesagten Temperaturen, die rund zehn Grad betragen sollen, zur Frühlingsfahrt werden. Nach Angaben des Leiters Joachim Kothe, findet die Tour am Sonntag, 17. Februar, statt. Für das Ereignis würden zwei Züge fahren, der eine startet von Harpstedt aus um 9.40 Uhr Richtung Delmenhorst, der andere um 14 Uhr. Auf dem Rückweg nach Harpstedt starten die Bahnen um 11 und 15.15 Uhr. Sie halten unter anderem in Kirchseelte, Heiligenrode oder Groß Mackenstedt. Beide Züge fahren mit einem Pack- und Güterwagen, um die Fahrräder abseits der Personenabteile zu befördern. Sogar die Briefpost der Passagiere wird in einem Pack- und Postwagen transportiert. „Unser erfahrenes Personal sorgt für sachgemäßen Transport und zügiges Ein- und Ausladen an den gewünschten Stationen“, erläutert Kothe.

Die Mitglieder des Vereins Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahnfreunde arbeiten ehrenamtlich. Interessierte können sich jeden Sonnabend ab 9.30 Uhr in der Fahrzeughalle im Bahnhof Harpstedt über ihre Arbeit informieren. Wie auch in den vergangenen Jahren bietet der Verein an Wochenenden von Januar bis März Kohlfahrten an. Es können zudem private Sonderfahrten, auch von größeren Gruppen, gemietet werden.

Interessierte können sich den genauen Fahrplan der Bahn und auch die Saisonfahrten ab dem 1. Mai unter der Telefonnummer 0 42 44 / 23 80 oder auf www.jan-harpstedt.de ansehen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+