Wetter: Regen, 9 bis 17 °C
Genossenschaft als Zukunftsmodell?
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

In Bülstedt Vortrag zur Energiewende

Johannes Heeg 08.11.2013 0 Kommentare

„Energie in Bürgerhand – Zukunftsmodell Bürgerenergiegenossenschaft?“ ist das Thema einer Informationsveranstaltung, zu der das Bündnis Energiewende Bülstedt für kommenden Freitag, 15. November, einlädt. Ab 20 Uhr spricht in der Gaststätte Kösters, Lange Straße in Bülstedt, der Diplom-Ingenieur Gunnar Gantzhorn. Er ist Projektleiter bei Agrokraft im bayerischen Neustadt. Das Unternehmen hat sich auf erneuerbare Energien spezialisiert, berät Kommunen, macht Gründungsbegleitung für Genossenschaften und ist in der Projektentwicklung tätig.

Das Bündnis Energiewende Bülstedt setzt sich für eine saubere, nachhaltige und regionale Energieversorgung ein. Den Aktiven schwebt ein Bülstedt vor, das den benötigten Strom und idealerweise auch die Wärme ausschließlich aus im Ort betriebenen erneuerbaren Energiequellen produziert und auch das Stromnetz in Eigenregie betreibt.


Meine Wümme-Region
Ihr Portal für die Wümme-Region

Herzlich willkommen in Ihrem Portal für die Wümme-Region. In diesem Portal informieren wir Sie über wichtige Nachrichten und Veranstaltungen aus Ihrer Region.

Ein Artikel von
Ein Syrer und sein neues Leben in Rotenburg
Samer Tannous ist Hochschullehrer aus Damaskus, lebt mit seiner Familie seit 2015 in Rotenburg und arbeitet dort als Französischlehrer. In der Wümme-Zeitung schreibt er wöchentlich über seine Erlebnisse.
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 17 °C / 9 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Gewitter.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 70 %
Die Sportmeldungen aus der Region
Veranstaltung für Ihre Region
Sonderthemen aus der Region
Sonderthemen aus der Region
Traueranzeigen
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
theface am 18.10.2019 20:54
Das kann so nicht stimmen, sonst wären SPD und Grüne ja nicht mehr in der Landesregierung.
Opferanode am 18.10.2019 20:48
Ich hatte die gleiche Frage. Aber eine vernünftige Antwort würde mir besser gefallen, als so schulmeisterlich daherzukommen, mit der Aufforderung, ...