Wetter: Regen, 9 bis 17 °C
Bündnis Energiewende Bülstedt organisiert Demonstration
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Mit dem Rad gegen Atomkraft

Phillip Nowak 07.03.2012 0 Kommentare

Bei der Fahrraddemo treten nicht nur Bündnismitglieder in die Pedalen. Alle Interessierten seien zum Mitradeln eingeladen, sagt Anne Christoph vom Bündnis. An jeder Station werde eine Pause eingelegt. Zudem sollen Infobroschüren verteilt werden. Man müsse nicht die ganze Strecke mitfahren, betont Christoph, eine Teilstrecke reiche schon. Das Bündnis hofft auf möglichst viele Teilnehmer, um ein deutliches Zeichen gegen Atomkraft zu setzen. Die erste Etappe startet um 14 Uhr in Bülstedt, zur Information treffen sich Interessierte bereits eine halbe Stunde vorher. Um 14.30 Uhr wird ein Infotisch auf dem Parkplatz des China-Restaurants in Wilstedt aufgebaut, von dort geht es um 15 Uhr weiter nach Tarmstedt. Um 16 Uhr geht es vom Parkplatz an der Poststraße weiter Richtung Westertimke. Dort ist gegen 16.30 Uhr eine Pause neben dem Hofcafé Klee eingeplant. Um 17 Uhr will die Gruppe zurück nach Bülstedt radeln, dort soll die Demo um 17.30 Uhr an der Kreuzung enden.

Bei der Planung für das "Energiedorf Bülstedt" sind kleine Erfolge erzielt worden, bilanzieren die Initiatoren. Ab Mitte März geht das Bündnis online. Dies erleichtere es für Interessierte, Informationen zu beschaffen, so das Bündnis. Beim nächsten Treffen Ende dieses Monats ist eine Grundsatzdiskussion geplant: Wird nur Bülstedt ein Energiedorf, oder sollte man die ganze Samtgemeinde einplanen? Laut Christoph sei der Aufwand dann größer, doch es gebe auch Fördergelder. Die seien nicht abrufbar, wenn sich die Planung nur auf Bülstedt beziehe.


Meine Wümme-Region
Ihr Portal für die Wümme-Region

Herzlich willkommen in Ihrem Portal für die Wümme-Region. In diesem Portal informieren wir Sie über wichtige Nachrichten und Veranstaltungen aus Ihrer Region.

Ein Syrer und sein neues Leben in Rotenburg
Samer Tannous ist Hochschullehrer aus Damaskus, lebt mit seiner Familie seit 2015 in Rotenburg und arbeitet dort als Französischlehrer. In der Wümme-Zeitung schreibt er wöchentlich über seine Erlebnisse.
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 17 °C / 9 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Gewitter.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 70 %
Die Sportmeldungen aus der Region
Veranstaltung für Ihre Region
Sonderthemen aus der Region
Sonderthemen aus der Region
Traueranzeigen
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
theface am 18.10.2019 20:54
Das kann so nicht stimmen, sonst wären SPD und Grüne ja nicht mehr in der Landesregierung.
Opferanode am 18.10.2019 20:48
Ich hatte die gleiche Frage. Aber eine vernünftige Antwort würde mir besser gefallen, als so schulmeisterlich daherzukommen, mit der Aufforderung, ...