Wetter: wolkig, 7 bis 15 °C
Baustelle in Frankenburg
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Arbeiten auf K8 haben begonnen

André Fesser 11.06.2019 0 Kommentare

Arbeiter richten die Baustelle auf der K8 im Lilienthaler Ortsteil Frankenburg ein.
Arbeiter richten die Baustelle auf der K8 im Lilienthaler Ortsteil Frankenburg ein. (Christian Kosak)

Jetzt wird es eng: Am Dienstag haben Arbeiter mit der Teilsperrung der Kreisstraße 8 in Frankenburg begonnen. Wie berichtet, lässt der Landkreis die Straße zwischen Lüninghauser Straße und Richtpad auf einer Länge von gut einem Kilometer sanieren. Zunächst soll ein etwa 150 Meter langer Regenwasserkanal im Bereich des Radweges saniert werden. Dazu wird die Fahrbahn der Kreisstraße halbseitig gesperrt und eine Ampel eingerichtet. Fahrradfahrer und Fußgänger werden über die Fahrbahn durch die Baustelle geleitet. Nach Abschluss dieser Arbeiten soll es in einer zweiten Phase an die Asphaltarbeiten gehen. Dazu wird die Straße mit Ferienbeginn am 4. Juli voll gesperrt. Der Verkehr wird dann über die Lilienthaler Allee zum Falkenberger Kreuz und von dort über die Landesstraße Richtung Worpswede zur Lüninghauser Straße umgeleitet. Ende Juli sollen die Arbeiten beendet werden.


Meine Wümme-Region
Ihr Portal für die Wümme-Region

Herzlich willkommen in Ihrem Portal für die Wümme-Region. In diesem Portal informieren wir Sie über wichtige Nachrichten und Veranstaltungen aus Ihrer Region.

Ein Artikel von
Ein Syrer und sein neues Leben in Rotenburg
Samer Tannous ist Hochschullehrer aus Damaskus, lebt mit seiner Familie seit 2015 in Rotenburg und arbeitet dort als Französischlehrer. In der Wümme-Zeitung schreibt er wöchentlich über seine Erlebnisse.
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 7 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 40 %
Die Sportmeldungen aus der Region
Veranstaltung für Ihre Region
Sonderthemen aus der Region
Sonderthemen aus der Region
Traueranzeigen
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
WK-28203 am 22.10.2019 11:44
Nur leider sind die bestimmten Bahnen/Busse der BSAG schon überfüllt, dort gibt es einfach kaum noch Platz drin...

Um es mal direkt ...
peteris am 22.10.2019 11:19
Ach die "armen Landwirte". Monokultur,Massentierhaltung und Grundwasserverseuchung, sind das Markenzeichen der so "armen Landwirte", was auch noch ...