Wetter: Nebel, 11 bis 15 °C
Fehlalarm
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Brandmelder mit Klingel verwechselt

Lutz Rode 02.01.2019 0 Kommentare

(BRITTA PEDERSEN)

Lilienthal. Unmittelbar nach dem Alarm war das Geschäft wie vorgeschrieben evakuiert worden. Nachdem die Feuerwehr sich davon überzeugt hatte, dass tatsächlich nichts Ernstes hinter dem Alarm steckt, konnte der Betrieb nach etwa 20 Minuten wieder aufgenommen werden.

Wie die Lilienthaler Feuerwehr berichtet, hatte der Mann in der Obst- und Gemüseabteilung Hilfe von einem Marktmitarbeiter herbeirufen wollen. Dabei kam es zu dem Irrtum: Er drückte die Scheibe des Brandmelders ein und betätigte den Knopf, weil er annahm, dass es sich um eine Klingel handelt. Als er den Irrtum bemerkte, war es zu spät. Die Feuerwehr rückte mit acht Mann aus und sorgte dafür, dass der Brandmelder wieder zurückgestellt wurde. Laut Gemeindebrandmeister Andreas Hensel verschafft sich die Feuerwehr immer selbst einen Überblick, wenn sie über einen Brandmelder alarmiert wird. Auf Einschätzungen von anderen Menschen vor Ort verlässt sie sich nicht.

Für die Feuerwehr war der Einsatz bei Edeka bereits der zweite dieser Art an diesem Tag. Kurz vor neun Uhr war sie zu einem Wohnheim am Neuenkirchener Weg  gerufen worden, nachdem dort die automatische Brandmeldeanlage Alarm ausgelöst hatte – zum wiederholten Male. Denn schon am Abend zuvor hatte die Anlage angeschlagen, ohne dass die Feuerwehr eine Ursache finden konnte. In beiden Fällen stellte sich heraus, dass glücklicherweise kein Feuer im Spiel war. Die Feuerwehr geht von einem technischen Defekt des Brandmelders aus, den der Betreiber umgehend beheben lassen wollte.


Meine Wümme-Region
Ihr Portal für die Wümme-Region

Herzlich willkommen in Ihrem Portal für die Wümme-Region. In diesem Portal informieren wir Sie über wichtige Nachrichten und Veranstaltungen aus Ihrer Region.

Ein Artikel von
Ein Syrer und sein neues Leben in Rotenburg
Samer Tannous ist Hochschullehrer aus Damaskus, lebt mit seiner Familie seit 2015 in Rotenburg und arbeitet dort als Französischlehrer. In der Wümme-Zeitung schreibt er wöchentlich über seine Erlebnisse.
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 11 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Nebel.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 30 %
Die Sportmeldungen aus der Region
Veranstaltung für Ihre Region
Sonderthemen aus der Region
Sonderthemen aus der Region
Traueranzeigen
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
werderfan am 23.10.2019 21:15
Ich versuche das mal kurz für die Demokratiefreunde zu erläutern:
1. Der Umweltausschuss des Beirats Blumenthal tagt am nächsten Montag ...
IhrenNamen am 23.10.2019 21:02
Ich bin mal sehr gespannt wie sich das auf die Spendensumme auswirkt.