Wetter: Nebel, 11 bis 16 °C
140 Jahre Wümme-Zeitung
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Einmal die Hauptstraße runter

André Fesser 21.05.2019 0 Kommentare

Das Redaktionshaus an der Hauptstraße in Lilienthal. Seit 1990 ist die WÜMME-­ZEITUNG hier angesiedelt.
Das Redaktionshaus an der Hauptstraße in Lilienthal. Seit 1990 ist die WÜMME-­ZEITUNG hier angesiedelt. (von Lachner)

Das Gesicht der Region hat sich in 140 Jahren enorm gewandelt. Selbst wenn der ländliche Charakter weitgehend erhalten blieb, hat sich die Infrastruktur geändert und die Menschen näher zusammengebracht. Gut zu sehen ist das auch in Lilienthal, dem Ort, in dem die WÜMME-ZEITUNG seit jeher zu Hause ist. Und auch die Zeitung selbst hat zu diesem Wandel beigetragen und ihn selbst zu spüren bekommen. So sind Verlag und Redaktion in den vergangenen Jahrzehnten gleich mehrfach in Lilienthal umgezogen – oftmals ging es nur ein paar Häuser weiter die Straße rauf oder runter.

Eine zentrale Lage im Ort haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der WÜMME-ZEITUNG dabei eigentlich immer genießen können. Das Geburtshaus des Verlages und der Druckerei befand sich 1879 in einem Nebengebäude des Stadtlanderschen Anwesens am Ende des Arpsdamms. Dort entstanden in den Gründerjahren unter der Führung von Johann Christian Meister Woche für Woche die Zeitungen für die Region.

Nach sieben Jahren dann der erste Umzug. 1886 zog man in das Verlagshaus an der Hauptstraße 46 um, das dann 1974 nach der Übernahme der Zeitung durch die Bremer Tageszeitungen AG kurzfristig noch als Redaktionssitz der neuen WÜMME-ZEITUNG genutzt wurde. Einige Jahre später, 1983, fiel das Gebäude dem Abrissbagger zum Opfer und wich einem Neubau. Heute sind dort ein Notar, eine Versicherung und zuletzt auch der Gastronomiebetrieb Culinari angesiedelt.

Die WÜMME-ZEITUNG wurde noch bis zum Jahre 1968 auf der verlagseigenen Rotation an der Hauptstraße 46 gedruckt. Die Übernahme durch die Bremer Tageszeitungen (WESER-KURIER) führt dazu, dass die auch der Zeitungsdruck nach Bremen verlegt wurde. So wird die WÜMME-ZEITUNG wie auch die übrigen Zeitungen der WESER-KURIER Mediengruppe seit Jahrzehnten im verlagseigenen Druckhaus in der Simon-Bolivar-Straße in Bremen-Woltmershausen gedruckt.

Die Hauptstraße 46 war jahrzehntelang der Sitz der WÜMME-ZEITUNG. Dort wurde die Zeitung auch gedruckt. Anfang der Achtzigerjahre wurde das Gebäude abgerissen.
Die Hauptstraße 46 war jahrzehntelang der Sitz der WÜMME-ZEITUNG. Dort wurde die Zeitung auch gedruckt. Anfang der Achtzigerjahre wurde das Gebäude abgerissen. (FR)

Auch die WÜMME-ZEITUNG selbst zog es mal hierhin, mal dorthin. Seit 1990 kennt jeder im Ort das Gebäude in der Hauptstraße 87, in dem die Mitglieder der Redaktion ihre Arbeitsplätze haben, in dem aber noch viel mehr los ist. Im Kundenzentrum könnten Abo-Angelegenheiten geklärt, Anzeigen aufgegeben, aber auch Reisen gebucht, Eintrittskarten gekauft und Bücher und Präsente erstanden werden. Dieser Standort beherbergt aber auch die Medienberater, die das Anzeigengeschäft betreuen. Und von hier aus wird auch die Logistik in der Region gesteuert. Damit die Zeitungen rechtzeitig in die Haushalte der Abonnenten kommen.

In den Jahren zuvor gab es aber noch etliche weitere Standorte der WÜMME-ZEITUNG. Von der Lage an der Hauptstraße indes mochte man sich nicht trennen. Nach dem Wegzug aus der Hauptstraße 46 im Jahr 1976 ging es in die Hauptstraße 54. Acht Jahre später, 1984, wechselte man auf die andere Straßenseite in die Hauptstraße 61. 1990 zog man dann schließlich in die Hauptstraße 87 und ist dort bis heute seit fast 30 Jahren geblieben.


Meine Wümme-Region
Ihr Portal für die Wümme-Region

Herzlich willkommen in Ihrem Portal für die Wümme-Region. In diesem Portal informieren wir Sie über wichtige Nachrichten und Veranstaltungen aus Ihrer Region.

Ein Artikel von
Ein Syrer und sein neues Leben in Rotenburg
Samer Tannous ist Hochschullehrer aus Damaskus, lebt mit seiner Familie seit 2015 in Rotenburg und arbeitet dort als Französischlehrer. In der Wümme-Zeitung schreibt er wöchentlich über seine Erlebnisse.
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 16 °C / 11 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Nebel.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 30 %
Die Sportmeldungen aus der Region
Veranstaltung für Ihre Region
Sonderthemen aus der Region
Sonderthemen aus der Region
Traueranzeigen
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
Turugeno am 23.10.2019 12:36
Das jetzige Rentensystem kollabiert ja ohnehin aufgrund der Demographie in absehbarer Zeit. Weiß auch jeder, wird aber nichts geändert, denn die ...
2tara9 am 23.10.2019 12:27
Sind die Anwohner in Findorff eigentlich alle älter als die Stadthalle? Mich wundert immer, dass sich Leute Wohngelegenheiten (meistens günstiger, ...