Wetter: Nebel, 11 bis 15 °C
Kitaplätze in Lilienthal
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Gemeinde einigt sich mit dem Landkreis

Michael Wilke 07.02.2018 0 Kommentare

Lilienthal Christoph Tornee Schule
Die Christoph-Tornée-Schule. (Hans-Henning Hasselberg)

Lilienthal. Die Gemeinde Lilienthal wird dem Landkreis Osterholz das Gelände mit dem Kindergarten Schatzkiste an der Ostlandstraße und ein Stück vom angrenzenden Schulhof verkaufen. Dafür hoben am Dienstagabend alle Politikerinnen und Politiker im Fachausschuss für Bürgerdienste die Hände. Am Dienstag, 27. Februar, soll der Gemeinderat den Handel beschließen. Der Landkreis braucht das Areal für den Neubau einer Oberstufe der Integrierten Gesamtschule (IGS).

Im Gegenzug will der Kreis der Gemeinde die Christoph-Tornée-Schule im Schoofmoor hinter dem Hallenbad verkaufen. Lilienthal braucht dringend neue Kindertagesstätten (Kitas). In der Tornéeschule könnte die Gemeinde zehn bis zwölf Kindergarten- und Krippengruppen unterbringen (wir berichteten). Tausche Kindergarten gegen Schule – das ist der Deal. Da die Tornée-Schule wesentlich größer ist als die Schatzkiste, muss die Gemeinde dem Landkreis rund 2,3 Millionen Euro überweisen. Dazu kommen rund 700 000 Euro für den Umbau der ehemaligen Förderschule.

Im Bürgerdienste-Ausschuss wertete es die CDU-Frau Tanja Ruczynski  als „Glücksfall, dass wir an die Christoph-Tornée-Schule rankommen“. Ursprünglich wollte der Landkreis die Schule hinter dem Lilienthaler Hallenbad selbst nutzen und dort die IGS-Oberstufe unterbringen. Doch dann setzten Politik und Verwaltung im Kreishaus auf einen Neubau gleich hinter dem schon bestehenden IGS-Gebäude, das sich von der Straße Auf dem Kamp bis weit in die Ostlandstraße erstreckt.


Meine Wümme-Region
Ihr Portal für die Wümme-Region

Herzlich willkommen in Ihrem Portal für die Wümme-Region. In diesem Portal informieren wir Sie über wichtige Nachrichten und Veranstaltungen aus Ihrer Region.

Ein Artikel von
Ein Syrer und sein neues Leben in Rotenburg
Samer Tannous ist Hochschullehrer aus Damaskus, lebt mit seiner Familie seit 2015 in Rotenburg und arbeitet dort als Französischlehrer. In der Wümme-Zeitung schreibt er wöchentlich über seine Erlebnisse.
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 11 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Nebel.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 30 %
Die Sportmeldungen aus der Region
Veranstaltung für Ihre Region
Sonderthemen aus der Region
Sonderthemen aus der Region
Traueranzeigen
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
suziwolf am 23.10.2019 17:47
Diese
,langsame und (auch) demonstrierende‘ Dame
war sich sicherlich darüber im Klaren,
dass 15km/h für einen 🚴🏿‍♀️ ganz schön ...
FloM am 23.10.2019 17:45
"Da sind wir wir letztlich recht nah beieinander"
Häufig ist das so, wenn man erst mal mehr als 140 Zeichen miteinander ausgetauscht hat ...