Wetter: wolkig, 7 bis 15 °C
Neueröffnung in Lilienthal
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Kleider fürs Ja

Sabine von der Decken 12.10.2019 0 Kommentare

Ein Brautmodengeschäft wurde in Lilienthal eröffnet: Maria Reiss und ihre Tochter Cristina Reiss-Lopez (von links) wollen Bräute glücklich machen.
Ein Brautmodengeschäft wurde in Lilienthal eröffnet: Maria Reiss und ihre Tochter Cristina Reiss-Lopez (von links) wollen Bräute glücklich machen. (von der Decken)

Lilienthal. „Das hat hier gefehlt“, diesen Satz haben Maria Reiss geborene Lopez Rodriguez und ihr Team in den vergangenen Wochen häufig gehört. Immer wieder erhielt sie während der Renovierung der Geschäftsräume an der Hauptstraße 26 für die Idee, an dieser Stelle das Brautmodengeschäft MariLo zu eröffnen, viel Zuspruch und positives Feedback, erzählt sie.

„Wir sind mit viel Herz dabei“, sagt die gelernte Schneiderin, deren Metier seit 30 Jahren Einkauf, Verkauf und Änderung von Braut- und Abendmode ist, voller Begeisterung. Am Freitag fand die Eröffnung des neuen Brautmodengeschäfts in Lilienthal statt.

Wenn sie es wieder einmal geschafft haben, eine Braut glücklich zu machen, fließen auch schon mal Tränen bei ihr und ihrem Team, verrät Maria Reiss. Denn die Braut glücklich zu sehen, „das ist unser Ziel“, so die Geschäftsinhaberin. Mit dem Lilienthaler Ladengeschäft habe sie einen Ort gefunden, an dem Braut, Familie und Freundinnen vom ersten Moment an entspannt die Wahl des Brautkleides erleben könnten. Das beginne bereits mit der entspannten Parksituation vor dem Haus. Fortsetzung finde der Wohlfühleffekt im Ladengeschäft. In Anlehnung an die amerikanische Tradition habe sich auch in Deutschland der Kauf eines Brautkleides zunehmend zu einem Event entwickelt. Diesem Wunsch entspricht Maria Reiss mit dem großzügigen Ladengeschäft, einer freundlichen, modernen Atmosphäre und der Auswahl von 250 Modellen an Brautkleidern.

Komplettiert werde das Angebot durch eine große Auswahl an Brautjungfer- und Blumenkinderkleidern, Abendmode, Kleider für Brautmütter sowie Brautkleider auch für Schwangere.

Service von A bis Z nennen Maria Reiss und Tochter Cristina Reiss-Lopez, die für Marketing und Einkauf zuständig ist, das Lilienthaler Konzept. Im Brautmodengeschäft MariLo, dem eine Schneiderei angegliedert ist, ist jedes Modell bis Größe 56 vorrätig. Bestellungen sind bis Größe 64 möglich. „Es gibt sie“, sagt die Inhaberin mit spanischen Wurzeln und zeigt auf hübsche Brautmode in Übergröße. Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung hat die gelernte Schneiderin ein besonderes Auge entwickelt, welches Kleid zu welcher Braut passt.

Zur Eröffnung hatte Maria Reiss übrigens nicht ein einziges weißes Kleid im Sortiment, da der Trend zu Nude-Tönen und zum Boho-Stil gehe.


Meine Wümme-Region
Ihr Portal für die Wümme-Region

Herzlich willkommen in Ihrem Portal für die Wümme-Region. In diesem Portal informieren wir Sie über wichtige Nachrichten und Veranstaltungen aus Ihrer Region.

Ein Syrer und sein neues Leben in Rotenburg
Samer Tannous ist Hochschullehrer aus Damaskus, lebt mit seiner Familie seit 2015 in Rotenburg und arbeitet dort als Französischlehrer. In der Wümme-Zeitung schreibt er wöchentlich über seine Erlebnisse.
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 7 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 40 %
Die Sportmeldungen aus der Region
Veranstaltung für Ihre Region
Sonderthemen aus der Region
Sonderthemen aus der Region
Traueranzeigen
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
erschreckerbaer am 22.10.2019 21:34
Ist doch in Ordnung.
Bis jetzt habe ich 48 Jahre in die Rentenkasse eingezahlt.
Habe dafür Steuern bezahlt.
Würde ich mit 67 in ...
flutlicht am 22.10.2019 20:43
Lieber @Wk, wann hat Höffner denn nun die Fläche erworben? Mal schreiben Sie von 14 Jahren im Text und in der Einleitung von 11 Jahren. Was stimmt?