Wetter: Regen, 11 bis 14 °C
Schützenfest in Wilstedt
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Präsident nun auch König

Johannes Heeg 11.06.2019 0 Kommentare

Wilstedts Schützenpräsident Thomas Martens (Mitte) hat jetzt für ein Jahr schwer an der Königskette zu tragen. Ganz links der 1. Ritter Tobias Otterstedt, dann Martens' Ehefrau Claudia, rechts vom König Vorjahresregent Ralf Bartels und ganz rechts
Wilstedts Schützenpräsident Thomas Martens (Mitte) hat jetzt für ein Jahr schwer an der Königskette zu tragen. Ganz links der 1. Ritter Tobias Otterstedt, dann Martens' Ehefrau Claudia, rechts vom König Vorjahresregent Ralf Bartels und ganz rechts Adjutant Gerhard Bischoff. (Arnold Ehren)

Wilstedt. Zum vierten Mal nach 1992, 2010 und 2016 ist Thomas Martens Wilstedter Schützenkönig geworden. Der Präsident des Wilstedter Schützenvereins hatte nur einen Mitbewerber: den Vorjahreskönig Ralf Bartels, der 2. Ritter wurde. Adjutant wurde Gerhard Bischoff, der 1. Ritter heißt Tobias Otterstedt. Auch um die Würde der Damenkönigin kämpfte ein Duo, wobei sich Natallia Bartels gegen Monika Ehlen durchsetzte. Bartels, die auch schon 2011 und 2014 Königin war und mit dem König 2018 verheiratet ist, stehen als Adjutant Gunter Schlosser sowie als 1. Begleiterin Christa Ruschmeyer und als 2. Begleiterin Cornelia Thoms zur Seite.

Jugendkönig 2019 ist Calvin Kroll, seine 1. Begleiterin ist Lara Gieschen, der 2. Begleiter heißt Alexej Schlosser. Das Kinderkönigschießen wurde auf der Laser-Anlage ausgetragen. Kinderkönigin wurde Lana Joleen Booth, ihre 1. Begleiterin ist Viktoria Schlosser, die 2. Begleiterin ist Leonie Sophie Booth.

Den Damen-Pokal (Nagel) holte sich Huxfeld 1, gefolgt von Seedorf 1 und Otterstedt 1. In der Kategorie Sandsack ging der Damen-Pokal an Helvesiek 1 vor Zeven 1 und Rüspel-Volkensen 1. Der Herren-Pokal (Nagel) ging an Huxfeld 2 vor Mühlentor 2 und Winkeldorf 1. Pokal Herren Sandsack: Helvesiek 1 siegt vor Nartum 2 und Zeven 2. Den Freundschaftspokal holte sich Familie Heckmann, der Jugendring Wilstedt hatte das Nachsehen. Beim Medaillenscheiben-Schießen war Rosita Gall (Wilstedt) am besten, es folgten Heinz Warnken (Wilstedt) und Eckhard Schulz (Tarmstedt).

Das Preisschießen entschied Arnold Ehlen (Wilstedt) für sich, gefolgt von Hans-Wilhelm Wahlers (OSK) und Helga Lüllmann (Mühlentor). Die Ehrenscheibe ging an Friedrich Fänger (vor Gerhard Teuben und Helmut Brünings, alle Wilstedt). Die Schüler-Preisscheibe holte sich Luna Osterhorn (vor Viktoria Schlosser und Nicole Waag), die Schüler-Preisscheibe intern ging an Viktoria Schlosser (vor Lana Joleen Booth und Leonie Sophie Booth), bei der Jugend und den Junioren war Alexej Schlosser am erfolgreichsten (vor Lara Gieschen und Philipp Gehlken), bei den Damen Natallia Bartels (vor Monika Ehlen und Rosita Gall), bei den Senioren I/II Klaus Heckmann
und Thomas Martens und bei den Senioren III/IV Monika Ehlen, Herbert Ruschmeyer und Heinz Warnken.


Meine Wümme-Region
Ihr Portal für die Wümme-Region

Herzlich willkommen in Ihrem Portal für die Wümme-Region. In diesem Portal informieren wir Sie über wichtige Nachrichten und Veranstaltungen aus Ihrer Region.

Ein Artikel von
Ein Syrer und sein neues Leben in Rotenburg
Samer Tannous ist Hochschullehrer aus Damaskus, lebt mit seiner Familie seit 2015 in Rotenburg und arbeitet dort als Französischlehrer. In der Wümme-Zeitung schreibt er wöchentlich über seine Erlebnisse.
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 14 °C / 11 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regenschauer.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Die Sportmeldungen aus der Region
Veranstaltung für Ihre Region
Sonderthemen aus der Region
Sonderthemen aus der Region
Traueranzeigen
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
Michalek am 20.10.2019 17:37
Schüler brauchen keine Erhebungen und sie sollten nicht als Versuchskaninchen herhalten müssen.

Grundschüler brauchen Unterricht, der ...
aguahorst am 20.10.2019 16:55
In der Nähe von Wilhelmshaven baut man neue Kavernen, um damit Geld zu verdienen. In Bremen will man sie verfüllen und stilllegen.....was passiert ...