KREISMUSEUM Zöpfe flechten aus Hefeteig

Syke (erl). Die Museumspädagoginnen Maja Borchers und Harriet Wrieden bereiten am Sonntag, 13. März, im Kindermuseum des Kreismuseums Hefeteig zu.
11.04.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Zöpfe flechten aus Hefeteig
Von Marius Merle

Die Museumspädagoginnen Maja Borchers und Harriet Wrieden bereiten am Sonntag, 13. März, im Kindermuseum des Kreismuseums Hefeteig zu. Ab 15 Uhr dürfen laut Museumsleiter Ralf Vogeding die Gäste den Teig zu Zöpfen flechten und mit Milch einreiben. Anschließend werden die Zöpfe im Ofen gebacken und für den Verzehr vorbereitet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für die Teilnahme wird lediglich der Museumseintritt von einem Euro für Kinder und zwei Euro für Erwachsene erhoben.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+