Zwei Tage Nikolausmarkt mit Adventskonzert in vollbesetzter Kirche

Dörverden. Bei Sonnenschein und Schnee, also einem echten Nikolauswetter, hat Pastor Rolf Görnandt den inzwischen achten Nikolausmarkt "Rund um die Kirche" eröffnen können. Zwei Tage lang hat er zahlreiche Besucher angezogen.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Werner Rengstorf

Dörverden. Bei Sonnenschein und Schnee, also einem echten Nikolauswetter, hat Pastor Rolf Görnandt den inzwischen achten Nikolausmarkt "Rund um die Kirche" eröffnen können. Zwei Tage lang hat er zahlreiche Besucher angezogen.

Görnandt dankte den örtlichen Vereinen mit ihren vielen ehrenamtlichen Helfern und der Gemeinde Dörverden für das große Engagement bei der Ausrichtung dieser Veranstaltung im Herzen von Dörverden. So gab es auch diesmal viele Höhepunkte auf dem Marktgelände mit der Vorführbühne und in der Kirche. Die Besucher applaudierten den Jazzdance-Tanzmäusen des TSV Dörverden unter Leitung von Sandra Cafrey ebenso wie dem Weihnachtsprogramm der Grundschule mit Andrea Rengenhardt und der Plattdeutsch AG. Auch die Stedorfer Theaterbühne, der Flötenkreis und der Posaunenchor trugen zur Unterhaltung der Besucher bei.

Kinder werden beschenkt

Ein absoluter Höhepunkt war dann allerdings die "Dörverdener Adventsmusik" am Sonnabendabend in der vollbesetzten Kirche. Neben dem Kirchen- und Posaunenchor schufen dort die Chöre Noritas, Cantamus, der Männergesangverein Euterpe sowie der Flötenkreis Allegro und das Orgelspiel eine feierliche Adventsstimmung.

Am gestrigen Sonntag begann der Nikolausmarkt mit dem Gottesdienst und dem Weihnachtsblasen des Posaunenchors. Am Nachmittag spielte der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Dörverden Advents- und Weihnachtsmusik.

An beiden Markttagen schaute außerdem der Nikolaus vorbei, um die aufgeregten Kinder zu beschenken. Den Abschluss des Marktes bildeten die Ziehung der Gewinner der großen Nikolaus-Tombola und das Weihnachtskonzert des Posaunenchors.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+