Anzeige

Hastedt an der Weser Magie, Prinzessinnen und jede Menge Kreativität

Das HANSA Carré lädt für den 24. September zum ersten Kindertag ein. Auf die jüngsten Besucher warten ein Zauberer, eine Schminkstation und vieles mehr.
22.09.2022, 05:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Bianca Kläner

Unvergessliche Momente und zauberhafte Begegnungen sind an diesem Wochenende im HANSA Carré möglich. Das Hastedter Einkaufszentrum lädt für Sonnabend, 24. September, in der Zeit von 10 bis 18 Uhr zum ersten Kindertag ein – und richtet sich damit gezielt an die jüngsten Besucher. Die Gäste erwarten Zaubervorführungen, Prinzessinnen, Kreativangebote und vieles mehr.

Centermanagerin Petra Geistlich freut sich, dass der ursprünglich bereits für 2020 geplante und im vergangenen Jahr bereits zum zweiten Mal verschobene Kindertag nun endlich stattfinden kann. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, denn auf der Eventfläche in der Nähe des Gastronomiebereichs soll ein abwechslungsreiches Programm stattfinden. „Einer der Höhepunkte ist Friedrich der Zauberer, der an diesem Tag bei uns sein wird“, sagt Geistlich. Der bekannte Magier tritt beim Kindertag gleich drei Mal auf.

„Hokus Pokus Omnibus“ heißt sein aktionsgeladenes Zauberprogramm, das Magisches und Kurioses zum Mitmachen sowie Zuschauen bietet und sich an Kinder ab vier Jahren und Erwachsene richtet. Das Publikum darf sich bei seinen Auftritten auf spannende Geschichten freuen – dabei geht es um ein äußerst komisches Huhn, das auf wundersame Weise Eier legt, einen nagelneuen Regenschirm, der vielleicht etwas zu klein geraten ist, ein Malbuch, in dem sämtliche Bilder fehlen, eine Knotenpusteröhre, einen goldenen Würfel, der aus einem verschlossenen Safe verschwindet, sich in der Hand färbende Tücher und noch allerlei mehr.

Der Zauberer hat bereits zahlreiche Bremer durch seine Tricks, Sprachartistik, Spontanität und Schauspielkunst begeistert. Mit seinen Fertigkeiten sorgt er regelmäßig bei Kindern für große
Augen und begeistertes Lachen. Weiterhin werden fünf märchenhafte Prinzessinnen und fünf galaktische Superhelden zu Gast sein. Die Helden laufen am Sonnabend durch das HANSA Carré und freuen sich bereits auf die Begegnungen mit den kleinen Gästen. Wer möchte, kann sich mit ihnen fotografieren lassen.

Auch Autorennen im Miniaturformat wird es geben: Auf der fünf mal zwei Meter großen XXL-Carrerabahn können kleine Rennfahrer gegeneinander antreten. „Außerdem haben wir einen großen Bastel- und Kreativbereich“, sagt Petra Geistlich. Dort steht ein umfangreiches Sortiment an Hama-Bügelperlen bereit, aus denen sich alle möglichen hübschen Motive, etwa Blumen und Tiere, fertigen lassen. An der „Baby Born Sister Styling“-Station warten Puppenköpfe der bekannten Marke darauf, kunstvoll frisiert und geschminkt zu werden. Zudem ist eine Fotowand mit den beliebten LOL-Kinderpuppen geplant, an der das junge Publikum sich ebenfalls fotografieren lassen kann.

Petra Geistlich und ihre Familie freuen sich auf die Aktionen im Einkaufszentrum. „Ich werde meine Enkeltöchter mitbringen“, sagt die Centermanagerin.

Der Kindertag im HANSA Carré, Pfalzburger Straße 41 in Bremen, findet am Sonnabend, 24. September, in der Zeit von 10 bis 18 Uhr statt.
Der Eintritt ist frei.

Ihr Partner vor Ort





Mehr zum Thema