Fünf Teile sind das Ganze

Anzeige

Gekonnter Streifzug

Der Bremer Künstler Martin Koroscha hat einen fotografischen Streifzug durch den Stadtteil unternommen und stellt den daraus entstandenen Bildband am Donnerstag, 17. Juni, im Hemelinger Schaufenster vor.
10.06.2021, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Kristina Bumb
Gekonnter Streifzug

Künstler mit neuem Fotoband: Martin Koroscha.

PETRA STUBBE

Die beiden Ortsteile Hemelingen und Sebaldsbrück teilen sich die Postleizahl 28309. Mit der Gebietskennung 309 hat der Fotokünstler Martin Koroscha seinen neuen Fotobildband über den Bremer Südosten betitelt, den er am Donnerstag, 17. Juni, im Hemelinger Schaufenster vorstellt. Von 14 bis 16 Uhr ist er dafür in der Föhrenstraße 8 vor Ort. Dort hat das Stadtteilmarketing leerstehende Geschäftsräume in einen Ort für kulturelle und soziale Veranstaltungen sowie Begegnungen zwischen den Menschen des Stadtteils verwandelt.

Koroscha präsentiert bei seiner Buchvorstellung eine Diaschau, spricht über seine Arbeit und signiert den Bildband. Gefördert durch ein Künstlerstipendium im Rahmen der Corona-Hilfen initiierte Koroscha das Film- und Fotoprojekt namens 309. Ausgerüstet mit zwei Kameras nahm er fast 1500 Bilder auf. Sein Fotoband zeigt eine Auswahl von etwas mehr als 100 Aufnahmen, die den Stadtteil 309 in all seinen Facetten lebendig werden lassen.

„Die Angebote des Hemelinger Schaufensters werden gut angenommen“, sagt Stadtteilmanagerin Birgit Benke, deren Mitarbeiterin Cynthia Blümler das Projekt betreut. So gibt es dort eine Tauschecke, und der Bremer Landesverband des Naturschutzbundes Deutschland stellt seine Kräuter-
Flatrate vor. „Im Juli präsentiert die Gastronomie Paulaners im Wehrschloss ihre individuellen, hausgemachten Tortenkreationen“, kündigt Benke an. Außerdem ist jeden Freitagnachmittag die Initiative „Clean up your City“ vor Ort, um zum Thema Sauberkeit im Stadtteil, Müll und Nachhaltigkeit zu informieren sowie Wertstoffe wie Kron- und Weinkorken, PET-Pfandflaschen und Zigarettenkippen für das Recycling anzunehmen.

Die Initiativen „Hemelingen räumt auf“ und „Clean up your City“ haben sich außerdem zusammengetan, um an Aktionstagen gemeinsam Müll in den Quartieren zu sammeln. Das nächste Event „He! Clean up!“ ist für Sonnabend, 3. Juli, geplant. Dann wollen Freiwillige von 12 bis 14 Uhr rund um das Hansa-­Carré aufräumen.

In der Föhrenstraße 28 warten darüber hinaus am Freitag, 25. Juni, kleine Überraschungen. Grund ist der zehnjährige Geburtstag des Kiosks Reichlich, der 365 Tage in der Woche geöffnet hat. Um 13 Uhr findet eine Tombola statt, deren Erlöse einer sozialen Einrichtung zu­gutekommen.

Ihr Partner vor Ort

Optiker Grau GmbH
Hemelinger Heerstr. 50 28309 Bremen







Mehr zum Thema