Anzeige

Wir in Horn-Lehe Für die genussvollen Momente des Lebens

Seit Kurzem gibt es mit LUB’s coffee & more einen neuen kulinarischen Treffpunkt in Horn. Mit der Kombination aus Café und Pizzeria startete Inhaber Loay Zoabe in die Selbstständigkeit.
20.01.2022, 00:00
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Von Ellen Stüdgens

Seit zwei Monaten gibt es mit LUB’s coffee & more einen neuen kulinarischen Treffpunkt in Horn. Mit dem ungewöhnlichen Geschäftskonzept, eine Kombination aus Café und Pizzeria zu eröffnen, startete Inhaber Loay Zoabe seine ersten Schritte in die Selbstständigkeit. Entstanden sei seine unkonventionelle Geschäftsidee während des ersten Lockdowns 2020, berichtet er.

Damals beendete der mittlerweile 31-Jährige sein Studium des International Managements. „Der Zeitpunkt war sehr schwierig für den Berufseinstieg, und ich habe überlegt, was ich alternativ machen kann. “ In seinem Hinterkopf schlummerte schon länger die Idee, irgendwann ein Frühstücks­café zu eröffnen. Erfahrungen in der Gastronomie waren aus Studienzeiten reichlich vorhanden.

Spannendes Konzept

Gemeinsam mit zwei Freunden aus Studientagen, den Inhabern des seit vier Jahren in Walle ansässigen Pizzaservices Pizza Go, entstand die Idee, zukünftig zusammenzuarbeiten. Herausgekommen ist dabei das spannende Geschäftskonzept. In der Leher Heerstraße 77 finden die Gäste jetzt unter einem Dach das Frühstückscafé und einen zweiten Standort des etablierten Pizzadienstes. Der Name LUB’s leitet sich bei dem innovativen Shop-in-Shop-Konzept aus den Anfangsbuchstaben der Vornamen der drei Freunde ab: Neben Loay Zoabe sind das die Partner Ufuk Kaya und Burak Kaya.

Hier können Liebhaber eines gesunden und abwechslungsreichen Frühstücks ab 9 Uhr schwungvoll in den Tag starten. Auch an Langschläfer hat der umtriebige Geschäftsmann gedacht: Die Frühstückszeit endet erst um 15 Uhr. Genießen kann man die appetitlich zubereiteten Speisen in dem modern ausgestatteten und in dezenten Brauntönen gehaltenen großzügigen Gastraum.

Während des Verzehrs können die Gäste in dem bewusst offen gehaltenen Thekenbereich den Mitarbeitern bei der Zubereitung der köstlichen Kaffeespezialitäten zuschauen – einem der Schwerpunkte bei LUB’s.

Vor Ort genießen die Besucher die leckeren Getränke und Speisen in geselliger Runde an Tischen oder – wenn es einmal schneller gehen muss – an einem der Plätze am Tresen mit Blick auf das Leben vor der Tür. Im hinteren Bereich des Ladenlokals befindet sich eine professionell ausgestattete Gastroküche, in der die Pizzas und die Zutaten für das abwechslungsreiche Frühstück täglich frisch zubereitet werden.

Ein besonderes Augenmerk legt der Jungunternehmer auf die Zubereitung seiner verlockend duftenden Kaffeespezialitäten. Kaffeesorten aus allen Teilen der Welt spielen seit jeher im Leben von Loay Zoabe eine wichtige Rolle. Kein Wunder – schließlich ist er der Sohn eines Kaffeehändlers. „Ich liebe Kaffee über alles. Die Besonderheiten der Bohnen, das je nach Sorte milde oder kräftige Aroma und was sich aus der Vielfalt an Kaffeesorten Genussvolles zubereiten lässt, waren bei uns zu Hause immer spannende Themen“, erklärt der Experte.

Seit seiner Kindheit begeistert sich Zoabe für den Anbau von Kaffeesorten und ihre besonderen Noten. Die Farbe, die Anbauregion und die diversen Geschmacksrichtungen der Bohnen sind weitere Themen, die den Inhaber von LUB’s bis heute faszinieren. „Nur durch ein harmonisches Zusammenspiel von Kaffeemischung, Röstung und Zubereitung entsteht ein Kaffee mit einer besonderen Crema“, betont er.

Trendgetränk Dalogna

Bei der Auswahl des Kaffeelieferanten setzt der Geschäftsmann folgerichtig auf hohe Qualität. Genossen werden kann in dem Café bewährter italienischer Kaffee aus dem Hause Segafredo. Eine italienische Siebträgermaschine, die durch ihre spezielle Brühtechnik das volle Aroma aus dem Kaffeemehl extrahiert, darf beim professionellen Equipment nicht fehlen.

Auf der Karte befindet sich bei den warmen Getränken auch Dalogna, ein aktuelles Trendgetränk. Bei dem Schaumkaffee wird statt der üblichen Milch der lösliche Kaffee aufgeschlagen. Das Ergebnis: ein besonders cremiger Eiskaffee.

Bei so viel Kaffeeliebe war ein Baristakurs Pflichtprogramm für den jungen Mann. Dort lernte Zoabe weitere Kniffe für die perfekte Zubereitung seiner Kaffeespezialitäten. In dem Café mit angeschlossener Pizzeria wird auch an die Freunde einer guten Tasse Tee gedacht. Im Angebot sind ausgewählte Sorten des Bremer Herstellers Keo, der erlesenen Teemarke von Azul.

Für den gelungenen Start in den Tag stehen vor Ort das klassische Frühstück mit Brötchen, Salami oder Schinken, Käse und Ei ebenso bereit wie internationale Trends. Bei LUB’s finden Veganer wie auch Vegetarier mit Guacamole, Antipasti oder Konfitüre alles für ein leckeres Frühstück. Oder darf es ein französisches Frühstück mit Croissants und Camembert sein? Oder doch lieber ein mediterran angehauchter Start in den Tag mit Oliven und Knoblauchwurst? Auch an die Freunde von Fisch wurde in dem gemütlichen Café gedacht: mit einem skandinavischen Frühstück bestehend aus Lachs und Rührei mit Shrimps.

Wer es lieber süß mag, sollte unbedingt die köstlichen Pancakes probieren. Selbstverständlich darf auch Porridge auf der Speisekarte nicht fehlen. Orientalisch angehaucht kommt dagegen die pikante Shakshuka daher. Dafür werden Eier, Zwiebel, Tomatensoße, Knoblauch, Paprikaschoten und Chili gekonnt vermischt. „Das Gericht ist in den USA ein Renner“, verrät der Unternehmer. Egal für was die Gäste sich letztlich entscheiden: Alle Speisen werden vor Ort frisch zubereitet.

Auch Food-Trends wie Bowls hat Zoabe in seiner reichhaltigen Frühstückskarte aufgegriffen. Dafür kommen alle Zutaten in eine Schüssel. Erhältlich sind die Gerichte in verschiedenen Geschmacksrichtungen, verfeinert mit angesagten Zutaten wie Halloumi-Käse oder Avocado. Alle Angebote auf der Frühstückskarte lassen sich auch individuell zusammenstellen. „Meine Gäste können kreativ sein und die Zutaten nach eigenen Wünschen kreieren“, erklärt Zoabe. Auch Bagles in verschiedenen Varianten mit Tomaten, Mozzarella, Avocado oder Camembert gehören bei LUB’s zum Programm.

Vergünstigter Preis

Das Konzept steht für einen Ort, an dem Genuss und Geselligkeit großgeschrieben werden. Als perfekter Gastgeber steht für Zoabe das Wohlergehen seiner Gäste immer im Vordergrund: „Ich freue mich, meine Gäste verwöhnen zu dürfen und ihnen einen genussvollen Aufenthalt zu bieten.“ Auch an Gäste mit Kindern hat der frisch gebackene Vater gedacht. Vor Ort steht für Mütter oder Väter ein Wickeltisch zur Verfügung. Außerdem hält er Spielzeug bereit, damit bei den jungen Gästen während des Besuchs keine Langeweile aufkommt.

Auch die Liebhaber einer gemütlichen Kaffee- und Kuchenrunde kommen hier voll auf ihre Kosten. In der Vitrine stehen köstliche hausgemachte Käse-, Apfel- und Schokokuchen bereit.

Damit kein Essen weggeworfen werden muss, ist das Unternehmen Mitglied bei toogoodtogo. Über die App gibt der Geschäftsmann nicht verkaufte Lebensmittel zu einem vergünstigten Preis an Selbstabholer ab.

Info

Ab 12 Uhr können bei LUB’s auch Pizzas, Salate, Pasta und Baguettes verzehrt oder mitgenommen werden. Ab 16.30 Uhr bringt der Lieferservice die köstlichen Sachen in die angrenzenden Stadtteile bis hin nach Tenever und Lilienthal.

Ihr Partner vor Ort





Förderverein Bibliothek
Peter-Henlein-Str. 102 28357 Bremen





Mehr zum Thema