Anzeige

Willkommen im Peterswerder Jetzt auch Sofortgutachten möglich

Im Fall eines Unfalls muss es schnell gehen: Damit die Versicherung zahlt, ist ein Schadensgutachten nötig. Dieses bietet nun auch die Tüv-Station Bremen-Hastedt an - als sorftige Dienstleistung.
25.11.2021, 00:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von BK

Als verlässlichen Ansprechpartner in Sachen Haupt- und Ab­gasuntersuchung, Abnahmen,
Umweltplakettenservice sowie
Schaden- und Wertgutachten kennen und schätzen die Bremer die Tüv-Station in Hastedt.

Stationsleiter Jens Mennicke und sein Team bieten neuerdings auch Sofortgutachten an, bei denen die üblichen Wartezeiten auf einen Sachverständigen entfallen. „Im Schadensfall funktioniert die Gutachtenerstellung über diese neue Dienstleistung sehr schnell“, erläutert der Kfz-Experte. „Der Kunde kommt einfach zu uns und wir nehmen zu unserem großen Sachverständigenteam in Sarwellingen Kontakt auf. Dort erstellt jemand bereits das Gutachten, während wir hier die Fotos machen.“

Innerhalb von zwei Stunden erhält Mennickes Team gerichtsverwertbare Zahlen. In dieser Zeit kann ein Mitarbeiter in der Tüv-Station mit dem Kunden die administrativen Angelegenheiten wie die Kostenübernahmeerklärung erledigen. „Unsere Kunden sind sehr zufrieden mit den Sofortgutachten, die Rückmeldungen sind sehr positiv“, sagt Mennicke. Die neue Dienstleistung ist bestens geeignet für Schäden, die etwa durch Auffahrunfälle an Ampeln entstehen.

Auch wenn man Opfer eines Parkremplers vor dem Supermarkt wird oder ein Wintersturm das Fahrzeug durch herabfallende Äste, lose Dachziegel oder umstürzende Baugerüste trifft, kann der Schaden auf diese Weise schnell für die Teilkaskoversicherung aufgenommen werden. Die Vollkaskoversicherung kommt bereits für Schäden auf, die durch starken Wind bis Windstärke sieben verursacht werden. Auch wer gegen einen entwurzelten Baum oder einen herunterfallenden Ast fährt, der bereits seit Längerem auf der Straße liegt, ist durch die Vollkaskoversicherung abgesichert.

Ist man Verursacher eines Unfalls, so sollte man umgehend
seine Versicherung darüber informieren. Eine Vollkasko übernimmt in der Regel die Kosten für ein Schadensgutachten, sicherheitshalber sollte man aber die Zustimmung einholen.

Fünf Vollzeit-Sachverständige und zwei amtlich anerkannte Prüfer sind in der Hastedter Tüv-
Station für die Kunden da. Das Team kennt sich nicht nur mit Pkws, sondern auch mit Motorrädern sehr gut aus und hat unter anderem Zugriff auf eine Fahrgeräusch-Messstrecke. Da der Stationsleiter selbst leidenschaftlicher Motorradfahrer ist, sind die Kunden bei ihm in den besten Händen. Die Vereinbarung von Terminen ist telefonisch oder online möglich.

Die Tüv-Station Bremen-Hastedt,
Hermine-Berthold-Straße 21, ist unter Telefon 0800 / 807 06 00 erreichbar. Weitere Informationen gibt es unter www.tuev-nord.de.

Ihr Partner vor Ort




Mehr zum Thema