Am Wall

Anzeige

Hoch die Tassen!

Nach einer langen Durststrecke bieten die Barkeeper und Mixologen der Lemon Lounge endlich wieder Cocktailkurse an. Außerdem hat Inhaber Mario Ippen eine weitere gute Nachricht für seine Gäste.
08.07.2021, 00:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Anke Velten
Hoch die Tassen!

Mario Ippen ist der vielfach ausgezeichnete Inhaber der Cocktailbar Lemon Lounge.

PBS

Nach einer monatelangen Durststrecke geht es nun endlich wieder los: In der Lemon Lounge starten neue Cocktailkurse. Mario Ippen und seine Crew von erfahrenen Mixologen haben eine Menge aufzuarbeiten. Rund 1000 Menschen warten bereits seit Monaten geduldig darauf, endlich ihre Kurse in Theorie und Praxis des gepflegten Genusses antreten zu können. Und täglich werden es mehr. „Wir bekommen jeden Tag bis zu 20 neue Anfragen“, erzählt der Barkeeper vom Wall 164. Und es gibt noch eine weitere gute Nachricht für die Gäste: Demnächst bekommt die Lemon Lounge eine große Außenterrasse mit Blick auf die Wallanlagen.

Auf dem aktuellen Kursprogramm stehen die klassischen Basiskurse für Novizen und Fortgeschrittene. Die sommerlichen Caribbean-Mixkurse nehmen Kurs auf tropische Inseln und historische Orte, an denen Cocktailgeschichte geschrieben wurde. Fans von Gin, Rum oder Whisky können in Spezialkursen alles über ihre Lieblingsgetränke, deren Varianten und optimale Zubereitungsarten erfahren. Eine frühzeitige Anmeldung ist empfehlenswert – auch für das mixologische Herbst/Winter-Semester, für das sich das Lemon-Lounge-Team ganz neue Fachbereiche ausgedacht hat. Immer öfter werden die Kurse auch komplett gebucht – etwa für Geburtstage, Junggesellenabschiede oder Firmenevents.

Mario Ippen ist ein wahrer Meister und Lehrmeister seines Fachs. Seine Expertise hat sich der Bremer Bartender im Laufe einer mehr als 20-jährigen Berufserfahrung angeeignet, im Studium einer umfangreichen Fachbibliothek mit Werken aus 150 Jahren sowie bei persönlichen Besuchen der wichtigsten Bars der Welt. Vor 20 Jahren eröffnete der Bremer die erste Lounge-Bar der Stadt und ist seither mit Leidenschaft damit beschäftigt, „Barkultur at its best“ noch besser zu machen. Seine wissbegierigen Schüler können sich nicht nur Rezepturen und Profitechniken abschauen, sondern aus ihren Kursen auch viel naturwissenschaftliches, kulturelles und gesellschaftliches Hintergrundwissen mitnehmen. Zu seinem Dozentenkollegium zählen geübte Barmeister mit eigenen Spezialgebieten wie Dario Ku?an, Marco Jaß und Andreas Wülfert.

Das Instrumentarium der Barkeeper sind Hunderte edler Spirituosen – exzellente Whiskys, Rum und Gin, darunter viele echte Raritäten wie die „Barrel Aged Cocktails“, die bis zu 100 Tage in kleinen Eichenfässern reifen. Ganz ungewöhnlich: Ginger Beer und Tonic Water sind keine vorgefertigten Industrieprodukte. Sie stammen aus hauseigener Produktion, werden aus rein natürlichen, besten Zutaten und ganz ohne künstliche Zusatzstoffe komponiert und fließen frisch vom Fass ins Glas. Mit demselben professionellen Qualitätsanspruch werden auch die „Buddel-Cocktails“ hergestellt, die im Pop-up-Store Vor dem Steintor 94/96 und im gut sortierten Handel der Stadt erhältlich sind und bereits viele Fans haben.

Lemon Lounge, Am Wall 164, 28195 Bremen. Im Internet: www.lemonlounge.de. Die Bar lässt sich zum „Private Bartending“ buchen. Anfragen unter Telefon 514 88 55 oder per E-Mail an mario@lemonlounge.de.

Ihr Partner vor Ort




Mehr zum Thema