Fünf Teile sind das Ganze

Anzeige

Ein Wochenende für alle

Hoffnung auf eine große Feier: Die Organisatoren arbeiten mit Hochdruck an einer Neuauflage des Stadtteilfests HEVIE am ersten Septemberwochenende. Coronabedingt wurde die Veranstaltung 2020 abgesagt.
10.06.2021, 00:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Kristina Bumb
Ein Wochenende für alle

Das Stadtteilfest HEVIE fand pandemiebedingt zuletzt im Jahr 2019 statt. Nun ist eine Neuauflage geplant.

PETRA STUBBE

Mit Hochdruck bereiten die Organisatoren zurzeit das Hemelinger Stadtteilfest HEVIE vor. Es soll am ersten Septemberwochenende im Tamra-Hemelingen-Park stattfinden und jede Menge Höhepunkte bieten. Im vergangenen Jahr musste das große Fest pandemiebedingt abgesagt werden. Umso größer ist daher bei allen Beteiligten die Vorfreude auf den Neustart. „Die Nachfrage und der Wunsch nach der Umsetzung unsere Stadtteilfests sind groß“, sagt Stadtteilmanagerin Birgit Benke, die das Event in einem kleinen Team auf die Beine stellt.

Allerdings hängt es von der Entwicklung des Pandemiegeschehens ab, ob die Veranstaltung tatsächlich stattfinden kann. „Wenn weniger als 250 Personen teilnehmen dürfen, können wir das Fest nicht durchführen. Dann lohnt sich der Aufwand für die Aussteller und Organisatoren nicht“, erläutert Benke. „Die Entscheidung darüber soll und muss noch Mitte Juli fallen.“

Wenn alles klappt wie erhofft, können die Stadtteilbewohner und ihre Gäste an zwei Tagen gemeinsam feiern. Für den ersten Veranstaltungstag sind Freizeit- und Sportangebote geplant, zum Beispiel der HEVIE-Cup, bei dem es sich um einen spaßig-sportlichen Wettstreit handelt. Zudem ist ein Bandwettbewerb in Kooperation mit Immo Wischhusen vom Kulturprojekt Komplette Palette angedacht, der für das Abendprogramm verantwortlich zeichnet.

Am zweiten Festtag werden sich der lokale Handel, Dienstleister und Bildungsbetriebe etwa mit aktuellen Stellenangeboten in einem Messezelt präsentieren. Zusätzlich sind auf dem Freigelände bunte Länderstände geplant: Verschiedene Menschen aus dem Stadtteil können dort Spannendes über ihre Kultur vermitteln. Kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt dürfen dabei natürlich nicht fehlen.

Auch um Nachhaltigkeit und Inklusion wird es im Tamra-Hemelingen-Park gehen. Die Besucher der HEVIE können sich zusätzlich auf ein Bühnen- und Tanzprogramm auf dem Freigelände freuen. Der Radio-Bremen-Moderator Ansgar Langhorst wird durch das Programm führen. Er ist seit fünf Jahren bei der HEVIE unverzichtbar und hat zugesagt.

Neu in diesem Jahr ist die Hemelinger Umwelt-Jurte, die zum Thema „Schluss mit schmutzig!“ alle Altersgruppen informiert. Außerdem gibt es ein Kinderprogramm der Bürgerhäuser aus Hemelingen und Mahndorf – bei freiem Eintritt wie auch in den Jahren zuvor. „Wer mit einem Stand vertreten sein möchte, sollte seine Programmpunkte und Wünsche spätestens bis zum 16. Juli melden“, sagt Benke.

Interessierte Aussteller finden unter www.hemelingen-marketing.de die aktualisierten Anmeldeformulare.

Ihr Partner vor Ort

Optiker Grau GmbH
Hemelinger Heerstr. 50 28309 Bremen







Mehr zum Thema