Anzeige

Adventszeit in Lilienthal Kassenzettel wird zum Glückslos

Die Lilienthaler Geschäftsleute laden zum traditionellen Weihnachtsgewinnspiel ein.
25.11.2021, 00:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Ben Zimmermann

In einem Monat ist Heiligabend. Die Genossenschaft Lilienthal Live (LiLi) steigert mit dem traditionellen Lilienthaler Weihnachtsgewinnspiel die Vorfreude auf das Fest. Es locken Preise im Gesamtwert von 2500 Euro:

Der 1. Preis sind 1000 Euro, der 2. Preis 500 Euro, der 3. bis 5. Preis jeweils 250 Euro, und der 6. bis 10. Preis ist jeweils ein LiLi-Einkaufsshopper mit 50 Euro.

Die Preise werden in Form von LiLi-Talern ausgegeben – sie sind Lilienthals eigene „Währung“. Sie kommt immer dann zum Einsatz, wenn man anderen Menschen eine Freude machen möchte. Das Zahlungsmittel im Gegenwert von zehn Euro kann man in beliebiger Anzahl erwerben und auch verschenken – oder beim Weihnachtsgewinnspiel mit Glück gewinnen. Die Gewinner suchen sich in den entsprechenden Geschäften das Passende aus und bezahlen mit der LiLi-Währung.

Die Teilnahme am Weihnachtsgewinnspiel ist schnell erklärt: Noch bis Heiligabend kann in den teilnehmenden Geschäften ge­shoppt werden. Ist der Kassenzettel an der Gewinnkarte angeheftet, landet diese in einer der Gewinnboxen und wird somit zum Glückslos. Es können auch mehrere Gewinnkarten abgegeben werden.

Die LiLi-Vorstandsmitglieder bedanken sich bei allen teilnehmenden Unternehmen, die das Weihnachtsgewinnspiel unterstützen und somit vielen Lilienthalern die Möglichkeit geben zu gewinnen. „Das Coronavirus verlangt dem Einzelhandel immer noch eine Menge ab. Besonders denjenigen, denen es sehr schlecht ergangen ist“, sagt Torsten Rohlfs, Sprecher der LiLi. Dem Vorstandsteam sei bewusst, dass deutlich weniger Umsatz gemacht wurde, was sich nicht so einfach wieder auffangen lasse. „Daher freuen wir uns umso mehr, dass sich so viele Geschäfte trotz aller Widrigkeiten am Gewinnspiel beteiligen“, unterstreicht Vorstandsmitglied Andrea Vogelsang.

Ob LiLi-Mitglied oder nicht – bei der Verlosung und in Lilienthal allgemein zähle der Zusammenhalt. Dank der Beteiligung der zahlreichen lokalen Unternehmen befinden sich dieses Jahr auch wieder Sachpreise im Lostopf des Weihnachtsgewinnspiels. „Auf diese Weise können wir mehreren Mitmenschen eine Freude bereiten. Gerade in dieser Zeit kann wohl jeder einen Glücksmoment gebrauchen“, sagen die LiLi-
Vorstandsmitglieder Sarina Arvanitidis und Gunda Gefken.

Der Ablauf des Weihnachtsgewinnspiels weicht auch dieses Jahr ein wenig von den Jahren vor Corona ab, da es aufgrund der behördlichen Maßnahmen zum Abschluss keine Gewinnziehung mit großer Feier geben kann. „Wir werden Corona-konform die Gewinner Anfang Januar ziehen. Wir hoffen, dass wir dann auch die Gewinne in einem festlichen Rahmen überreichen können“, sagt LiLi-
Sprecher Torsten Rohlfs. Sobald die Gewinner ermittelt sind, werden sie benachrichtigt und auch eingeladen.

Der Vorstand wünscht allen Lilienthalern eine behagliche, glückliche und harmonische Adventszeit und so manche schöne Stunde sowie Gesundheit. Und er gibt ihnen noch mit auf den Weg: „Wir freuen uns auf ein Wiedersehen 2022!“

Ihr Partner vor Ort

Mehr zum Thema