Scharmbeckstotel 0:8-Heimschlappe für die ATSV-Reserve

Scharmbeckstotel (rt). Die Fußball-Frauen des ATSV Scharmbeckstotel II hatten bei der 0:8 (0:5)-Niederlage in der Bezirksliga West gegen den MTV Jeddingen nichts zu bestellen. „Der Gegner war klar besser“, erkannte Trainer Stefan Grau die Leistung des Tabellendritten neidlos an.
06.05.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Die Fußball-Frauen des ATSV Scharmbeckstotel II hatten bei der 0:8 (0:5)-Niederlage in der Bezirksliga West gegen den MTV Jeddingen nichts zu bestellen. „Der Gegner war klar besser“, erkannte Trainer Stefan Grau die Leistung des Tabellendritten neidlos an. Die kräftige MTV-Angreiferin Pia Kupicki schenkte den Gastgeberinnen gleich vier Treffer ein. Die Oberliga-Reserve wendete mit viel Einsatz im zweiten Durchgang zumindest eine zweistellige Packung ab. Die Gelb-Schwarzen blieben im Angriff ohne echte Großchance. Die ATSV-Torhüterin Frederike Fürst war noch mehrfach gut auf dem Posten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+