13 Schiedsrichter mit Erfolg ausgebildet

Landkreis Cuxhaven (rt). Der Kreisfußballverband Cuxhaven hat sein Schiedsrichterkontingent um 13 Referees aufgestockt.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Landkreis Cuxhaven (rt). Der Kreisfußballverband Cuxhaven hat sein Schiedsrichterkontingent um 13 Referees aufgestockt. Der Schiedsrichterlehrwart Rolf Görlitz (Nordholz) bildete die 13 Unparteiischen in einem Lehrgang mit Erfolg aus. Axel Wendt (Basdahl) vom Bezirksschiedsrichterausschuss nahm die Abschlussprüfung ab. Der Kreisschiedsrichterobmann Andreas Rackow (Hemmoor) registrierte mit Freude, dass fünf Kandidaten die Prüfung mit null Fehlern beendeten. Immerhin sechs der 13 neuen Schiedsrichter sind volljährig. Den Teilnehmern wurden an zehn Ausbildungstagen an der BBS-Schiffdorf die 17 Fußball-Regeln vermittelt. Der Kreisfußballverband Cuxhaven nahm unter anderem Julian Löchel (FC Lune) und Malte Mehrtens (SG Blau-Weiß Stubben) neu in die Schiedsrichterliste auf. Die 13 neuen Schiedsrichter verteilen sich auf neun Vereine. Der TSV Wehdel stellt allein vier neue Schiedsrichter.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+