Radsport 28 deutsche Radprofis 2010 in ProTour-Teams

Hamburg. In der kommenden Radsport-Saison werden 28 deutsche Fahrer für ProTour-Teams an den Start gehen.
04.01.2010, 13:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Hamburg. In der kommenden Radsport-Saison werden 28 deutsche Fahrer für ProTour-Teams an den Start gehen.

Mit 16 Profis stellt die einzige deutsche ProTour-Equipe Milram, die am 7. Januar in Dortmund ihren Kader für 2010 um Kapitän Linus Gerdemann präsentieren wird, das Gros der deutschen Starter. Dies gehe aus den Mannschaftslisten der Teams hervor, berichtete «rad-net.de». «Die Zahl ist erfreulich. Sie zeigt ja, dass die Stärke der deutschen Fahrer auch dazu führt, dass sie in ausländischen Teams Engagement finden», sagte Udo Sprenger, der Vizepräsident des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR).

Nur die Radsport-Nationen Spanien, Frankreich, Belgien und Italien stellen in der Weltserie mehr Fahrer als Deutschland. Zudem sind noch einige deutsche Fahrer wie Heinrich Haussler, Marcus Burghardt oder Martin Reimer für ProContinental-Teams aktiv. «Die mischen ja auch noch alle in der allerersten Liga mit. Wer eine Etappe der Tour de France gewinnt, könnte auch in der ProTour fahren, und wer deutscher Meister wird, hat auch Radfahren gelernt», sagte Sprenger. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+