Klassenerhalt für VG Meyenburg 3:0-Sieg und Schützenhilfe

Meyenburg/Schwanewede. Die Frauen der VG Meyenburg/Schwanewede spielen auch in der kommenden Saison in der Volleyball-Bezirksliga. Beim Saisonfinale sicherte sich das Team um VG-Trainer Günter Kraus mit dem 3:0-Auswärtserfolg (25:14, 25:23, 26:24) bei der SG Beverstedt den Klassenerhalt.
01.04.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von JANNIS FISCHER

Meyenburg/Schwanewede. Die Frauen der VG Meyenburg/Schwanewede spielen auch in der kommenden Saison in der Volleyball-Bezirksliga. Beim Saisonfinale sicherte sich das Team um VG-Trainer Günter Kraus mit dem 3:0-Auswärtserfolg (25:14, 25:23, 26:24) bei der SG Beverstedt den Klassenerhalt.

Die zuvor auf einen Relegationsplatz abgerutschte VG musste nicht nur einen glatten Sieg erzielen, sondern war auch auf Schützenhilfe des ESC Geestemünde II gegen TuS Komet Arsten angewiesen. Beides klappte – mit dem besseren Satzverhältnis beendete Meyenburg die Saison auf dem sechsten Rang.

Mit einem zwölfköpfigen Kader trat das Team um Anne Jäger gegen Beverstedt an. Im ersten Durchgang sorgte Außenangreiferin Ilka Schwalbe mit einer starken Aufschlagserie für eine beruhigende 19:9-Führung. Zudem überzeugte das Team durch eine gute Abwehrleistung und gute Angriffsvariationen. Im zweiten Durchgang behielt Meyenburg/Schwanewede hauchdünn die Oberhand.

Im dritten Satz versuchte Beverstedt, durch harte Aufschläge Ergebniskosmetik zu betreiben. Beim 9:11 aus Meyenburger Sicht wechselte Kraus die erfahrene Frauke Roselius für Diagonalspielerin Johanna Dreibholz ein. Der Durchgang blieb jedoch weiterhin bis zum 24:24 ausgeglichen. Zuspielerin Luisa Sperling bewies dann mit zwei Sprung-Flatteraufschlägen ihre ganze Klasse und sorgte für die Entscheidung.

VG Meyenburg/Schwanewede: Sperling, Dreibholz, Roselius, Hornickel, Berwald, Dehning, Schmitz, Jäger, Schwalbe, Morisse, Hennemann, Neumann.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+