5:1-Sieg zum Einstand von Trainer Ziat Leilo

Verden (bal). Der Einstand von Ziat Leilo als Cheftrainer des FC Verden 04 II ist geglückt. Nach drei verlorenen Spielen fertigte der Vorjahresmeister der Fußball-Kreisliga den TSV Dauelsen mit 5:1 (4:0) ab und kletterte in der Tabelle um zwei Plätze auf Rang sieben.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Andreas Ballscheidt

Verden (bal). Der Einstand von Ziat Leilo als Cheftrainer des FC Verden 04 II ist geglückt. Nach drei verlorenen Spielen fertigte der Vorjahresmeister der Fußball-Kreisliga den TSV Dauelsen mit 5:1 (4:0) ab und kletterte in der Tabelle um zwei Plätze auf Rang sieben.

'An Robert Smerczek hat es nicht allein gelegen, dass wir in den letzten Wochen ohne den nötigen Biss gespielt haben. Aber ich bin jetzt froh, dass mir bei meinem Einstand ein so deutlicher Sieg gelungen ist", sagte Leilo, der zuletzt noch Assistent des glücklosen Trainers Smerczek war. Besonders im ersten Durchgang hatte Dauelsen dem druckvollen Offensivspiel der Verdener nicht viel entgegenzusetzen Wie befreit spielte die Leilo-Elf auf und brachte Tobias Müller von einer Verlegenheit in die nächste. Eine besonders gute Leistung bescheinigte Leilo seinem Angreifer Christian Hecht, der gegen seinen ehemaligen Klub gleich zwei Treffer erzielte. Leilo bescheinigte aber auch seinem Keeper Dario Jahn eine glanzvolle Vorstellung. Der auch noch bei den A-Junioren spielende Jahn wehrte in Halbzeit zwei mehrfach großartig ab, hatte beim Dauelser Ehrentor durch Thomas Grehn aber keine Chance. Grehn nutzte einen Strafstoß zur 1:5-Resultatsverbesserung in der 73. Minute.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+