48. Kleinfeldturnier TV Deichhorst 73 Teams von 25 Vereinen

Delmenhorst. Etwas kleiner als sonst, aber immer noch groß: Beim 48. Kleinfeld-Handballturnier des TV Deichhorst kämpfen an diesem Sonnabend und Sonntag insgesamt 73 Mannschaften aus 25 Vereinen um Titel in verschiedenen Altersklassen.
09.06.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
73 Teams von 25 Vereinen
Von Michael Kerzel

Delmenhorst. Etwas kleiner als sonst, aber immer noch groß: Beim 48. Kleinfeld-Handballturnier des TV Deichhorst kämpfen an diesem Sonnabend und Sonntag insgesamt 73 Mannschaften aus 25 Vereinen um Titel in verschiedenen Altersklassen. Das sind etwas weniger Teams als in den Vorjahren.

Für Sonnabend sind 56 Jugendspiele – von der weiblichen E- bis C-Jugend und der männlichen E- bis D-Jugend – ab 13 Uhr angesetzt. Zudem spielen fünf Mini-Mannschaften ab 14 Uhr gegeneinander. Die Siegerehrungen sollen gegen 17.30 Uhr beginnen. Am Sonntag spielen die älteren Jugendteams sowie die Frauen und Männer ihre Sieger aus. Hier werden insgesamt 98 Spiele ausgetragen, los geht es um 10 Uhr. Um 16 Uhr sollen hier die Gewinner geehrt werden. Gespielt wird auf sechs Feldern und einem Minifeld auf dem Sportplatz Kantstraße in Delmenhorst. Die Spielzeit beträgt zweimal neun Minuten, die Minis dürfen pro Spiel einmal zehn Minuten an den Ball. Mit den meisten Teams sind die HSG Delmenhorst (16) und die TSG Burg Gretesch (elf) vertreten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+