TV Oyten II Abschiedstournee beginnt

Oberliga Nordsee Frauen: Auf den TV Oyten II wartet an diesem Wochenende eine unangenehme Aufgabe. Es geht nach Bremen zur SG Findorff, die als Vorletzter jeden Punkt gegen den Abstieg benötigt. Dass die Truppe von Trainerin Annika Bartels sich noch längst nicht aufgeben hat, stellte sie im vorigen Heimspiel gegen die HSG Phoenix unter Beweis.
11.02.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Prütt

Oberliga Nordsee Frauen: Auf den TV Oyten II wartet an diesem Wochenende eine unangenehme Aufgabe. Es geht nach Bremen zur SG Findorff, die als Vorletzter jeden Punkt gegen den Abstieg benötigt. Dass die Truppe von Trainerin Annika Bartels sich noch längst nicht aufgeben hat, stellte sie im vorigen Heimspiel gegen die HSG Phoenix unter Beweis. „Meine Sieben hat eine engagierte und tolle Leistung gezeigt und endlich einmal das Potenzial auf die Platte gebracht, das in der Mannschaft steckt“, lobte die Trainerin der sogenannten Füchse nach dem 31:22-Erfolg gegen den Aufsteiger. Jens Haase, für den mit dem Auswärtsspiel seine Abschiedstournee als Oytener Trainer beginnt (wir berichteten), erwartet einen bestens motivierten Gegner. „In eigener Halle zeigt Findorff ein anderes Gesicht als auswärts“, warnt der Coach. Der TV Oyten II entführte in dieser Serie erst vier Zähler aus fremden Hallen. Bei den Gästen kehrt Nina Schnaars in den Kader zurück, Birte Hemmerich (Bänderriss) fällt weiter aus.

Anpfiff: Heute um 17 Uhr in Bremen

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+