VFB OLDENBURG II Akyol kommt von Abdin

Oldenburg. Nach dem Abstieg aus der Fußball-Landesliga hat der VfB Oldenburg II seinen Kader komplett umgekrempelt. Nur drei Akteure sind geblieben, darunter der Delmenhorster Torwart Thorben Riechers.
30.06.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Nach dem Abstieg aus der Fußball-Landesliga hat der VfB Oldenburg II seinen Kader komplett umgekrempelt. Nur drei Akteure sind geblieben, darunter der Delmenhorster Torwart Thorben Riechers. Unter den elf externen Zugängen ist auch Offensivspieler Danyel Akyol, der zuletzt für die Reserve des Bezirksligisten SV Tur Abdin auflief. Aus dem Regionalliga-Team verstärken Kevin Samide und Moritz Steidten künftig die zweite Mannschaft von Coach Servet Zeyrek. Testspiele bestreitet Oldenburg II unter anderem gegen die Kreisligisten TV Dötlingen (5. Juli, 14 Uhr), Harpstedter TB (12. Juli, 17 Uhr) und SV Baris (23. Juli, 19.30 Uhr)

.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+