TSV Daverden Alles geben

Verbandsliga Nordsee Männer: Nachdem der TSV Daverden am vergangenen Wochenende gegen die SVGO Bremen im Kellerduell als Sieger hervorging, möchte Thomas Panitz diesen Aufschwung in die heutige Partie mitnehmen. „Wir wollen auf jeden Fall nachlegen.TuRa Marienhafe
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Nastassja Nadolska

Verbandsliga Nordsee Männer: Nachdem der TSV Daverden am vergangenen Wochenende gegen die SVGO Bremen im Kellerduell als Sieger hervorging, möchte Thomas Panitz diesen Aufschwung in die heutige Partie mitnehmen. „Wir wollen auf jeden Fall nachlegen. Dann geht man mit einem besseren Gefühl in die Winterpause“, sagt Panitz. Der Gegner ist der TuRa Marienhafe. Sie stehen derzeit auf Rang acht mit einem Punkt Vorsprung. Deshalb erwartet Panitz auch ein schwieriges Spiel: „Sie sind sehr erfahren, da sie schon lange in der Verbandsliga spielen. Es wir nicht einfach, dennoch wollen wir auf jeden Fall alles geben.“ In erster Linie schaue der TSV-Coach aber auf seine Mannschaft. Vor allem in der Abwehr und im Torabschluss müsse das Team aus Daverden noch besser werden. „Da hapert es noch ein wenig. Wenn wir das in den Griff bekommen, haben wir eine Chance“, sagt Panitz. Wie auch in den vergangenen Partien möchten die Daverdener mit ihrem schnellen Umschaltspiel den Gegner in Schwierigkeiten bringen. Gegen Marienhafe stehen Thomas Panitz alle Akteure zur Verfügung.

Anpfiff: Heute um 17.30 Uhr in Daverden

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+