TV OYTEN II An gute Leistungen anknüpfen

Oberliga Nordsee Frauen: Mit dem VfL Oldenburg III empfängt der TV Oyten II ein Team, das noch um den Verbleib in der Liga kämpft. Auf Rang zwölf der Tabelle stehend hat die dritte Vertretung des Bundesligisten nur einen Zähler mehr als GW Mühlen und die SG Neuenhaus/Uelsen auf den letzten beiden Plätzen des Klassements.
26.04.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Prütt

Oberliga Nordsee Frauen: Mit dem VfL Oldenburg III empfängt der TV Oyten II ein Team, das noch um den Verbleib in der Liga kämpft. Auf Rang zwölf der Tabelle stehend hat die dritte Vertretung des Bundesligisten nur einen Zähler mehr als GW Mühlen und die SG Neuenhaus/Uelsen auf den letzten beiden Plätzen des Klassements. Bevor es für die Reserve der „Vampires“ zum Abschluss der Spielzeit 2013/14 noch gegen die drei Top-Teams der Liga geht, peilt Sebastians Kohls im vorletzten Heimspiel der Saison einen Sieg an. „Wir wollen an die guten Leistungen aus den letzten Partien anknüpfen“, sagt der Trainer des Tabellensechsten. Mit Siegen über den TSV Morsum und beim TuS Komet Arsten hatte sich der TV Oyten II vor Ostern aller Abstiegssorgen entledigt. Gegen den VfL Oldenburg III hatte der TVO beim 26:21-Erfolg im Hinrundenvergleich vor allem in der Defensive eine seiner besten Saisonleistungen gezeigt. Nicht zurückgreifen kann Sebastian Kohls im Rückspiel auf Spielerinnen aus der A-Jugend. Dafür erhält die zweite Mannschaft Unterstützung aus der dritten Vertretung. Aus dem Stammkader hat Patricia Lange ihre Bänderverletzung auskuriert. Nach sechswöchiger Zwangspause kehrt Oytens Kreisspielerin in den Kader zurück.

(prü)

Anpfiff: Sonntag um 17 Uhr in Oyten

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+